Triathlon Team DSW Darmstadt

Archiv 2010

Sponsorenwechsel 2011

Nach über 8jähriger positiver und sehr persönlicher Zusammenarbeit und Verbundenheit endet zum 31.12.2010 das Engagement von red-cat networks gmbh als Hauptsponsor und Namensgeber des StartNet-Teams DSW Darmstadt.

weiterlesen


Zeit der Besinnung

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest,

für den Vorstand

Guido Reisch

weiterlesen


Neuer Kraul-Schwimmkurs Ende Januar 2011

Ab dem 31. Januar 2011 bietet der DSW´12 Darmstadt einen neuen Kraul-Anfängerkurs an, für den es noch einige Restplätze gibt. Alle Informationen hierzu finden Sie HIER.

Wenn Sie an dem Kurs teilnehmen wollen, bitte eine kurze E-Mail an Martin.Westermann@dsw12.info unter Angabe von Anschrift und Geburtsdatum.

weiterlesen


Wintertraining im intenso-Art of Fitness

Wintertraining im intenso-Art of Fitness – 4 Monate all inclusive für nur 250 Euro

Das intenso-Art of Fitness ist ein hochmodernes Fitnessstudio, was Vereinsmitgliedern die Möglichkeit gibt zu besonderen Konditionen Ihr Wintertraining zu absolvieren.

weiterlesen


Breitensport-Training über Weihnachten

Das Schwimmtraining am morgigen 23. Dezember 2010 sowie eine Woche später am 30. Dezember 2010 entfällt. Das Lauf- und Radtraining zwischen Weihnachten und Neujahr entfällt ebenfalls.

weiterlesen


Daniel Simon Sportler des Jahres in Darmstadt

Über eine weitere Trophäe freuen konnte sich Daniel Simon. Auf der Sportlerehrung der Stadt Darmstadt wurde er zum Sportler des Jahres 2011 gewählt. Die Triathlon-Abteilung gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

weiterlesen


33. Reinheimer Pokallauf

5 fach Erfolg beim Reinheimer Pokallauf! Sean Donnelly gewinnt die 33. Auflage des Reinheimer Pokallaufs in 37:58 Minuten vor Markus Fischer, 38:32 Minuten und Lothar Leder in 39:17 Minuten.

Die Frauenwertung gewinnt Nicole Leder in 43:18 Minuten vor Susan Dietrich, 46:35 Minuten. Dritte wird Petra Hartmann vom TV Hergershausen in 47:00 Minuten.

weiterlesen


Altersklassen-DM in Düsseldorf

Am 3. Juli 2011 finden die Deutschen Altersklassen-Meisterschaften erstmals in Düsseldorf statt. Bereits wenige Tage nach Anmeldebeginn ist die Deutsche Meisterschaft der Altersklassen für die olympische Distanz zu 75% ausgebucht. Für den am 03. Juli 2011 stattfindenden Wettkampf in Düsseldorf gibt es derzeit noch ca. 300 Startplätze. Insgesamt werden in Düsseldorf 1200 Athleten die olympische Distanz in Angriff nehmen können. Anmeldungen können unter www.t3-duesseldorf.de erfolgen.

weiterlesen


Triathlon wird Paralympisch

Guangzhou, China – Der Verwaltungsrat des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) hat entschieden, dass Triathlon bei den Paralympischen Spielen im Jahr 2016 in Rio erstmals paralympische Sportart wird.

weiterlesen


Heute kein Breitensport Radtraining

Wegen Regen findet heute kein Breitensport Radtraining statt.

weiterlesen


Neues in der Bildergalerie: Biathlon

In der Bildergalerie findet ihr ab sofort die Fotos von den Biathlon-Meisterschaften und ein paar Fotos von unserer Jahresabschlussfeier. Also, reinschauen!

weiterlesen


Tri-Mag.de präsentiert die Bildes des Jahres

Einen sehenswerten Video-Zusammenschnitt der Triathlon Highlights 2010 hat Tri-Mag.de zusammengestellt. Hier gehts zum Video. Schaut´s es Euch an, es lohnt sich.

weiterlesen


Radcross Hessenmeisterschaft 2011

Der RSC Bimbach, bekannt als Veranstalter des großen und schweren Pfingstradmarathons, richtete am Sonntag die Hessenmeisterschaften im Radcross aus. Rund um den windigen Sportplatz gings über einen Rundkurs von 2,6 km.

Ansgar Pfeiffer, vom VC Darmstadt mit einer Lizenz ausgestattet, ging bei den Senioren III (Ü 50) an den Start. Überraschenderweise konnte er im Feld der Spezialisten den 2. Platz erringen und wurde damit hessischer Vizemeister. “Der relativ flache und vorallem unter dem Schnee festgefrorene Boden kamen mir super entgegen. Immer die Spur getroffen, kein Sturz, dass wars”, war der kurze Kommentar.

Seine Endzeit für 5 Runden betrug 41:38 min. Bis zur Siegerehrung waren auch die tiefgefrorenen Hände und Füsse wieder aufgetaut.

weiterlesen


RONO Weihnachtsaktion 2010

Unser Sponsor, RONO Innovations, hat sich für alle DSWler noch eine super Weihnachtsaktion ausgedacht.

Es werden 10 x 30,00 Euro-Gutscheine an Teilnehmer die folgende Frage richtig beantworten können, verlost:

Ab 2011 kann man unter www.rono-innovations.de sein eigenes Triathlon Outfit (TRI-ID) konfigurieren „Wie heißt das neue Material das leichter ist als Wasser“?

Wer die Frage richtig beantworten kann schickt eine Mail an:

Kontakt@RONO-Innovations.de mit dem Vermerk: DSW Weihnachtsaktion!

Der oder die Gewinner/in erhält einen Gutschein mit einem Code. Der Gutschein kann dann auf der Händlerseite sportmarken-portal.de beim Kauf von RONO Artikeln ab einem Einkaufswert von 111,00 Euro eingelöst werden.

Wir wünschen viel Glück.

weiterlesen


Heute kein Breitensport Radtraining

Wegen der glatten Straßen/Waldwegen und dem gemeldeten Eisregen fällt das Breitensport Training heute aus Sicherheitsgründen aus.

weiterlesen


DSW Swim & Run: Jetzt anmelden!

In knapp 2 Monaten ist es so weit. Wir laden ein zur sechsten Auflage des DSW Swim & Runs. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie wieder dabei sind. Dabei sollte man nicht zulange mit der Anmeldung warten, denn es steht nur ein begrenztes Startkontingent zur Verfügung!

Also, schon jetzt am besten anmelden!

weiterlesen


fr.online: Ironman-Triathlon ist gesund

Die Frankfurter Rundschau berichtet in ihrer Online-Ausgaben von den Folgen einer Ironman-Teilnahme:

Regelmäßiges körperliches Training bewirkt viele positive physiologische Effekte und beugt chronischen Erkrankungen vor. Aber selbst eine Extrembelastung wie bei einem Ironman führt zu keinen langfristigen Schäden, haben jetzt Wiener Forscher herausgefunden. Hier gehts zum Artikel.

weiterlesen


HTV gibt Ligatermine bekannt

Auf dem Veranstaltertag am 27. November 2010 hat der HTV die Termine für die Hessische Triathlon Ligen und die Meisterschaften bekannt gegeben. Hier könnt ihr sie Euch anschauen.

weiterlesen


Marco Koch Schwimm- Europameister 2010

Die Erfolge der Athleten aus unserer Schwimmabteilung bei der Kurzbahn-Europameisterschaft in Eindhoven reißen nicht ab. Nachdem sich bereits Yannick Lebherz über 200m Rücken in 1:51:47 Minuten Gold und damit die Europameisterschaft geholt hatte, verbesserte er in 4:05,08 Minuten noch seine eigene nationale Bestmarke über 400m Lagen um mehr als 3,5 Sekunden. Er musste sich nur dem Ungarn David Verrraszto (4.03,06) geschlagen geben und wurde Vize- Europameister.

weiterlesen


Georg Schmitt König der Biathleten

Georg Schmitt ist neuer König der Biathleten. In einem spannenden Rennen konnte er trotz Schwächen am Schießstand der jüngeren Konkurrenz trotzen und gewann am Ende 5 Sekunden vor Steffen Kundel und Jakob Ackermann.

weiterlesen


Yannick Lebherz Schwimm-Europameister

Yannick Lebherz gewann gestern bei den Schwimm-Europameisterschaften über 200m Rücken auf der Kurzbahn in 1:51,74 min. sensationell die Goldmedaille. Wir gratulieren Yannick und seinem Trainer Alex Kreisel ganz herzlich zu diesem Erfolg.

weiterlesen


Biathlonmeisterschaften 2010 im DSW´12

Letzte Infos sind im internen Teil einzusehen

weiterlesen


Winterlaufserie in Seligenstadt

350 Läufer stellten sich dem 1. von 4. Läufen in der Winterlaufserie der Tria Seligenstadt. Mit dabei auch einige DSW´ler, allen voran Tim Kötting, der im “Kinderlauf” über 1 km. allen davon lief.

Die Ergebnisse:
1. Tim Kötting 00:03:29
11. Moritz Hofmann 00:03:57

23. Thomas Kötting 00:21:11
45. Beate Kötting 00:23:41
81. Kathrin Strelow 00:27:52

47. Ralf Göckel 00:44:30
129. Claudia Fasel 00:53:01

weiterlesen


Cross Duathlon am Hockenheim-Ring

Mit zwei guten 2. Plätzen kamen Mathias Hähnel und Ansgar Pfeiffer vom dritten Durchgang der Carboo4u Cross Duathlon Challenge vom Hockenheim Ring zurück. Hier mußten 3,5 km Laufen 16 km Rennrad gefahren und nochmals 3,5 km gelaufen werden. Bei trockenem aber kaltem Wetter gaben sich auch Vizeweltmeister Steffen Justus und DTU Kaderathletin Rebecca Robisch die Ehre.

1. Steffen Justus 53:21
10. Hähnel Mathias M20 2.Platz 59:49
25. Pfeiffer, Ansgar M50 2. Platz 1:03,27

32. Robisch, Rebecca 1. Frau 1:05,14

Die Serie macht jetzt Pause und geht erst im Februar 2011 beim Rodgau Duathlon in die nächste Runde.

weiterlesen


Ironman Arizona: Ergebnisse

Mit Sicherheit nicht zufrieden dürfte Frank Vytrisal mit dem Ergebnis beim Ironman Arizona sein. Obwohl eine Top Ten Platzierung angestrebt war, sprang für ihn am Ende nur Platz 24 hinter dem siegreichen Timo Bracht (8:07 std.) heraus. Pech hatte auch Simone Mayer, die Platz 3 in ihrer Altersklasse um nur 1 Minute verpasste.

Die Ergebnisse:
24. Frank Vytrisal ( 51:28 – 04:44:47 – 03:40:59 ) 09:22:12
4. Simone Mayer ( 01:00:31 – 05:48:57 – 03:48:17 ) 10:46:24

weiterlesen


Reset der Triathlon Bundesliga

Eine Zäsur wird es 2011 noch nicht geben. Aber einen Neuanfang. So jedenfalls sieht es die Geschäftsführung der Triathlon Bundesliga GmbH, die seit Monaten gewissermaßen halboffiziell an einem neuen Konzept arbeitet und versucht, mehr Niveau in die Liga zu bringen. Seit dem 6.November ist es aber offiziell.

weiterlesen


Daniel Simon gelingt Weltrekord über 800 m Freisti

Zeitgleich zur deutschen Kurzbahnmeisterschaft des DSV in Wuppertal fanden am vergangenen Samstag und Sonntag die Titelkämpfe des Deutschen Behindertensportverbandes DBS für Athleten mit Handicap statt. Im Sportbad Remscheid kämpften 187 Aktive aus 74 Vereinen um die Medaillen. Bei deutschen Meisterschaften werden alle Schwimmer gemeinsam über ein Punktesystem gewertet. Der aktuelle Weltrekord über die betreffende Strecke in der jeweiligen Schadensklasse wird mit 1000 Punkten festlegt. So können z. B. Sehbehinderte und Körperbehinderte im gleichen Wettbewerb miteinander konkurrieren und den Sieger ermitteln. Ein nahezu perfektes Wochenende erwischte Daniel Simon (DSW/VSG Darmstadt). Wie perfekt, dass lest ihr auf seiner Homepage.

weiterlesen


Ironman Arizona mit Simone und Frank

Am morgigen Sonntag startet der Ironman auf Hawaii. Mit dabei sind auch Simone Mayer und Frank Vytrisal. Die Konkurrenz ist dabei stark: Timo Bracht, Jan Raphael, Maik Twelsiek, Maximilian Longrée, Chris Lieto und Rasmus Henning sind am Start. Bei den Frauen ist Chrissie Wellington die haushohe Favoritin. Punkte für die Quali sammeln wollen aber auch Rachel Joyce und Leanda Cave.

Wir drücken unseren beiden DSW´lern die Daumen.

weiterlesen


Ironman Arizona: Frank Vytrisal talks

Frage: Eigentlich haben fast alle Triathleten im Wonnemonat Oktober die Füße
hochgelegt und fangen nun in allen Ruhe an, sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Du hast komplett durchtrainiert und startest jetzt noch in
Arizona. Warum?

weiterlesen


Rüsselcross: Ergebnisse

Einen Formtest im November unterzogen sich einige DSW´ler bei der 7. Auflage des Rüsselcross-Duathlon der TG Rüsselsheim. Über die Distanz von 5 km Waldcrosslauf,
20 km Mountainbike und nochmals 2,5 km Waldcrosslauf schafften Nicole Leder und Nicole Best den Sprung aufs Podium, verpassten aber mit den Plätzen 2 und 3 den möglichen Sieg. Bei den Herren war es Lothar Leder, der mit Platz 3 für das beste Männerergebnis sorgte.

Hier die Ergebnisse:
3 Leder Lothar 01:05:24 ( 00:18:40 – 00:36:45 – 00:09:59 )
8 Hähnel Matthias 01:08:51 ( 00:18:55 – 00:39:28 – 00:10:28 )
32 Pfeiffer Ansgar 01:12:37 ( 00:22:00 – 00:39:09 – 00:11:28 )
38 Leder Nicole 01:13:36 ( 00:20:17 – 00:42:24 – 00:10:55 )
45 Herdt Robert 01:14:43 ( 00:21:46 – 00:41:16 – 00:11:41 )
46 Hörr Andreas 01:14:49 ( 00:22:23 – 00:40:39 – 00:11:47 )
49 Best Nicole 01:15:10 ( 00:20:35 – 00:43:22 – 00:11:13 )
56 Riegel Wolfgang 01:16:04 ( 00:21:58 – 00:42:15 – 00:11:51 )

weiterlesen


DSW Swim & Run 2011: Anmeldung freigeschaltet

Auch 2011 möchten wir Euch nunmehr schon zum sechsten Mal ganz herzlich zum DSW Swim & Run einladen. Am Sonntag, 30. Januar 2011 ist es wieder soweit. Egal ob Formtest für die Saison oder als Abwechslung zum Training. Eingeladen sind alle, die Lust aufs Schwimmen und Laufen haben.

weiterlesen


Ironman: Alles neu in 2011 für die Profis

Über 100 Profis gingen in den letzten Jahren bei den Ironman auf Hawaii an den Start. Das waren zu viel, so die Ironman-Macher. Um die Zahl der Profis zu begrenzen und das Niveau weiter zu steigern, wird 2011 für die Profis ein Punktesystem eingeführt.

weiterlesen


Termine Deutsche Meisterschaften 2011

Die DTU gab die Termine und Austragungsorte der Deutschen Meisterschaften 2011 bekannt:

27.02.2011 DM Wintertriathlon Oberstaufen
01.05.2011 DM Duathlon (Kurzdistanz) Oberursel
22.05.2011 DM Duathlon (Langdistanz) Falkenstein
12.06.2011 DM Triathlon (Mitteldistanz) Kulmbach
03.07.2011 DM Triathlon (Altersklasse) Düsseldorf
16.07.2011 DM Paratriathlon (Sprint) Hamburg
30./31.07.2011 DM Triathlon (Jugend/Junioren) Braunschweig
28.08.2011 DM Triathlon (Elite/U 23) Grimma
04.09.2011 DM Triathlon (Langdistanz) Köln
(04.09.2011 DM Paratriathlon (Supersprint) Willich – in Planung)
N.N. DM Triathlon (Cross)
N.N. DM Duathlon (Jugend/Jungend)

weiterlesen


Neuer DTU-Präsident Dr. Hemker stellt sich vor

Auf der DTU Verbandsseite stellt der neue DTU Präsident Dr. Reinhold Hemker sich und seine Schwerpunkte vor:

-Weiterentwicklung der inneren und äußeren Kommunikation
- Weiterentwicklung über Arbeitsgruppen und Projekte
- Einwirken auf gesellschaftliche Prozesse und Kooperationen
- Für eine gute Zukunft als Triathlonfamilie und Mannschaft

Lassen wir uns überraschen, was dabei herauskommt. Hier sind Ausschnitte aus seiner Eröffnungsrede:

weiterlesen


Winterlaufserie in Jügesheim

Am Sa den 6.11 startete in Jügesheim wieder einmal die Winterlaufserie mit einem 10km Lauf, zu der sich ca. 420 Läufer und Läuferinnen einfanden. Das Wetter war zwar mit Regen und Wind nicht sehr einladend, aber die Temperaturen waren für eine Laufveranstaltung doch recht optimal. So nutzten auch wieder einige DSWler die Veranstaltung, sowohl um Ihre Form aus der ausklingenden Triathlonsaison nochmals abzurufen, als auch eine Basis für die anstehenden Winterläufe zu legen.

weiterlesen


Biathlonmeisterschaften 2010 im DSW´12

Die internationale olympische Biathlonanlage und Strecke des DSW in Darmstadt wurde mittlerweile von einem fachkundigen Gremium überprüft und für voll funktionstauglich erachtet. Das internationale Gütesiegel > „Best of DSW Biathlon“ < wurde verliehen!

weiterlesen


Knalleffekt beim Verbandstag: Neuer DTU-Präsident

Reinhold Hemker ist neuer Präsident der Deutschen Triathlon Union. Der 66-Jährige wurde auf dem Verbandstag der DTU zum Nachfolger von Claudia Wisser gewählt, die zu Beginn der Veranstaltung überraschend zusammen mit ihrem Stellvertreter Ralf Eckert zurückgetreten war und folgende Erklärung abgab:

weiterlesen


DTU-Verbandstag am 6. November in Worms

Im Jahr des 25-jährigen Jubiläums tagt der turnusgemäße Verbandstag der Deutschen Triathlon Union e.V. (DTU) am Ort der Gründung in Worms am Rhein. Eine umfangreiche Agenda erwartet die Delegierten am Samstag, den 6. November 2010, im Parkhotel Prinz Carl ab 9.00 Uhr. Unter anderem stehen die Neuwahlen des Präsidiums und weiterer Kommissionen auf dem Programm. Insgesamt muss über mehr als 30 Anträge aus den Gremien abgestimmt werden.

weiterlesen


Zeit.de: Das Geschäft mit den Jedermännern

Die Zeit berichtet heute in seiner Online-Ausgabe über “das Geschäft mit den Jedermännern”. Ein interessanter Artikel, der auch zu den aktuellen Entwicklungen im Triathlon eingeht.

Fit sein boomt. Doch im Kampf um die Freizeitsportler haben Event-Agenturen längst die Führung übernommen. Der Breitensport wird kommerzialisiert, die Vereine gehen leer aus.

weiterlesen


Commerzbank Frankfurt Marathon: Ergebnisse

Mit zwei neuen Streckenrekorden endete gestern für die rund 12.500 gemeldeten Teilnehmer der Frankfurt Marathon. Mit dabei auch einige DSWler.

weiterlesen


Biathlonmeisterschaften 2010 im DSW´12

Der neue Trendsport in der Triathlonabteilung!

Wir suchen den/die beste Biathlet/in im DSW? Schwimmen/Radfahren/Laufen war gestern, heute ist Schießen, Laufen, Schießen Laufen gefordert. Und das Ganze ist absolut bierernst!!!

Wann, wie und wo?

weiterlesen


Stefan Dittelbach neuer Kampfrichterobmann

Stefan Dittelbach (Tri-flow Bad Endbach) übernimmt mit sofortiger Wirkung den vakanten Posten des Kampfrichterobmannes. Nach dem Rücktritt von Uschi Oestreich übernimmt er künftig die Leitung des Kampfrichterwesen beim HTV.

weiterlesen


triathlon.de: Frisst die Revolution ihre Kinder?

Das online-Magazin triathlon.de äußert sich zur Arbeit der Deutschen Triathlon. In einem Artikel mit der Überschrift: “DTU-Verbandstag 2010: Frisst die Revolution ihre Kinder?” setzt sie kritisch mit der Arbeit des neuen Vorstandes auseinander. Hier geht es zum Artikel.

weiterlesen


Susan Dietrich + Sean Donnelly sind die neuen Vereinsmeister

Die Würfel sind gefallen. Mit den Weltmeisterschaften auf Hawaii, dem letzten Wertungsrennen für die Vereinsmeisterschaft, geht die Triathlon-Saison 2010 offiziell zu Ende. Die neuen Vereinsmeister 2010 heißen Susan Dietrich und Sean Donnelly.

weiterlesen


Kraul Anfängerkurs ausgebucht

Für den am Montag beginnenden Kraul-Schwimmkurs gibt es leider keine freie Plätze mehr. Allerdings werden wir im Frühjahr 2011 einen weiteren Kurs anbieten. Interessierte können sich bereits jetzt unverbindlich auf die Warteliste setzen. Einfach eine Mail mit Anschrift und Geburtsdatum und den Betreff “Warteliste Kraulkurs” an Martin.Westermann@dsw12.info

weiterlesen


DSW Breitensport: Jetzt einsteigen!

Neu formiert hat sich die Breitensportgruppe des DSW12 zum Herbst. Sie richtet sich an alle die Triathlon aus Spaß und weniger aus leistungssportlichen Gesichtspunkten sehen. Das Ziel bleibt auch 2011 gleich: Die erfolgreiche Teilnahme an einem Triathlon über die Distanz von 1500m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Also, macht mit und schaut einfach mal bei uns im Training vorbei.

weiterlesen


Elitepass und ST-Kader

Die Anträge auf Erteilung eines Elitepasses 2011 und die Meldung zum Sonderkader Trainingskontrollen (ST-Kader) 2011 stehen ab sofort auf der DTU-Homepage im Bereich Download/Formulare zur Verfügung. Eine Meldung ist bis 31.Oktober 2010 möglich.

Der Elitepass ist für alle Athletinnen und Athleten im Bereich der Lang- und Kurzdistanz, die im Wettkampfjahr 2011 bei den Top-Wettkämpfen Preisgeld gewinnen möchten, erforderlich. Die Meldung zum ST-Kader 2011 ist für alle Athletinnen und Athleten im Junioren und Elitebereich erforderlich, die im Wettkampfjahr 2011 keinem Bundeskader angehören bzw. keinen Elitepass beantragt haben und bei einer internationalen Veranstaltung (WM, EM, Weltcup, Europacup, Universiade) für die DTU starten möchten.

weiterlesen


C-Trainer-Ausbildung

Der Hessische Triathlon Verband bietet auch in diesem Jahr erneut eine C-Trainer-Ausbildung an. Alle Info´s findet ihr dazu hier.

weiterlesen


Jahresabschlussfeier 2010

Am 27.11.2010 im Restaurant “Schnecken Schröder” Dieburger Straße 276.
Beginn: 19:00 Uhr, mit Ehrung der Ligen und Vereinsmeister.
Bitte im internen Teil anmelden.

weiterlesen


Kraul Anfängerkurs im DSW´12

Ab dem 25. Oktober 2010 bietet der DSW´12 Darmstadt einen neuen Kraul-Anfängerkurs an, für den es noch einige Restplätze gibt. Alle Informationen hierzu finden Sie HIER.

Wenn Sie an dem Kurs teilnehmen wollen, bitte eine kurze E-Mail an Martin.Westermann@dsw12.info unter Angabe von Anschrift und Geburtsdatum.

weiterlesen


Hawaii Special: Andre Berkers Rennbericht

Andre Berker war der vierte DSW´ler im Bunde auf Hawaii. Hier sein Bericht:

weiterlesen


Hawaii Special: Bericht von Matthias/Matze Blatt

„Das Ganze war schon ein Erlebnis, man muss es einmal mitgemacht/erlebt haben“, so das erste Resümee von Matze, nachdem er, nach dem Rennen, erst mal mit seinem Schätzchen Susi an die sandigen sonnigen Strände auf Hawaii abgetaucht war um sich zu erholen.

Hier jetzt sein Bericht:

weiterlesen


Hawaii Special: Martin`s + Christian`s Rennbericht

Sowohl Christian Mokros als auch Martin Dröll lieferten in Hawaii ein tolles Rennen ab. Hier ist hier Bericht:

weiterlesen


Paul erblickt das Licht der Welt

Paul kam am 11.10.2010 um 7:32 Uhr zur Welt. Sein Gesamtgröße stolze 49 cm mit einem Gesamtgewicht von 3460 g. Mutter und Kind, aber insbesondere der stolze Vater sind gesund und wohlauf. Nach ersten Meldungen schläft der Bub bereits die Nächte durch, von wem er das wohl geerbt hat?

Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Eltern, Gudrun Baumgartner und Gerd Geschaider

weiterlesen


Ironman Hawaii: Die Bilanz der DSW´ler

Eine tolle Bilanz bei den Männern, Enttäuschung dagegen bei Nicole Leder. Nach eigentlich gutem Schwimm- (1:01:55) und Radsplit (5:47:48) musste sie wegen starken Magenkrämpfen ihre Rennen in Hawaii vorzeitig aufgeben. Überragend dagegen Martin Dröll.

weiterlesen


Ironman Hawaii: Ergebnisse

Eine erneut überragende Leistung zeigte Martin Dröll. Bei seiner ersten Hawaii-Teilnahme übertraf er sich selbst und alle Erwartungen und kam als 82. in 9:14:27 std. ins Ziel. Ein ausführlicher Bericht folgt.

82. Martin Dröll ( 59:24:00 – 05:00:53 – 03:09:12 ) 09:14:27
267. Andre Berker ( 01:02:19 – 05:10:00 – 03:31:55 ) 09:49:52
631. Matthias Blatt ( 01:04:06 – 05:09:23 – 03:58:45 ) 10:17:30
732. Christian Mokros ( 01:00:08 – 05:18:09 – 04:00:47 ) 10:27:02
DNF Nicole Leder (Aufgabe beim Lauf)

weiterlesen


Hawaii Special: Von anno dazumal bis heute (IV)

Von 14 Teilnehmern aus den USA bis hin zu 1.923 Startern aus 58 Ländern. Das ist die Bilanz des Ironman auf Hawaii seit 1978. Wir haben für Euch die wichtigsten Meilensteine und alle DSW-Finisher für Euch im letzten Teil unseres Specials noch einmal zusammengefasst. Schaut es Euch an:

weiterlesen


Hawaii Special: Christian Mokros talks.

Die Saison war lang und im Training wurde es zuletzt einsam um Dich, da alle anderen Triathleten die Beine bereits hochgelegt haben. Wir sehr freust Du Dich, dass es jetzt endlich los geht?

Christian: Das Training war wirklich einsam aber die Zeit ging schnell um und ich freue mich wirklich sehr.

weiterlesen


Erinnerung an den Infoabend für Breitensportler

Hierzu laden wir Heute um 19:30 Uhr alle Interessierten in den Jugendraum des DSW (In der Pizzeria “Pepperonicino”) ein.

weiterlesen


Hawaii Special: TV-Zeiten

Die ARD-Sportschau sendet am Samstag, 9. Oktober, ab 18.45 Uhr zunächst einen Vorbericht und dann auch den Start. Im Hessen-Fernsehen ist die Entscheidung in der Nacht zum Sonntag, 10. Oktober ab 0.20 Uhr zu verfolgen, denn nach einer kurzen Zusammenfassung des bis dahin erfolgten Renngeschehens wird bis fünf Uhr live berichtet.

weiterlesen


WTC präsentiert neue Kurzdistanz-Serie: 5150

Die World Triathlon Corporation (WTC), Ausrichter der Ironman und Ironman 70.3 Events, präsentierten heute ihre neue Kurzdistanz Serie. Der Name: 5150. Alle Rennen sind Rennen über die Kurzdistanz, 1,50 km Schwimmen, 40,00 km Radfahren und 10,00 km Laufen – in Summe ergibt 51,50 km.

weiterlesen


Hawaii-Special: Von anno dazumal bis heute (III)

In Hawaii gelangt man zu Ruhm und Ehre. Bis dahin ist es aber ein weiter Weg. Diesen weiten Weg mussten auch einige DSW´ler gehen. So auch Hilma Schindling 1998 die beim abschließenden Marathon von DSW´12 Trainer Christian Hildebrand die letzen 20 km in Flipp Flopps ins Ziel begleitet wurde. Aber es spielte sich noch ganz andere große wie kleine Dramen ab.

weiterlesen


Hawaii Special: Martin Dröll talks

Die Saison war lang und im Training wurde es zuletzt einsam um Dich, da alle anderen Triathleten die Beine bereits hochgelegt haben. Wir sehr freust Du Dich, dass es jetzt endlich los geht?

Martin: Allerdings war die Saison sehr lang…

weiterlesen


Hawaii-Special: Von anno dazumal bis heute (II)

129 Zeiten stehen für DSW´ler in den Ergebnislisten von DSW´ler. Zweimal sprangen dabei sogar Podiumsplätze heraus. 1997 kam Lothar Leder als Dritter ins Ziel. Es war auch das Jahr der Deutschen in Hawaii, denn Lothar war hinter Thomas Hellriegel und Jürgen Zäck auch „nur“ der drittbeste Deutsche in Hawaii. 1998 kam er erneut als Dritter ins Ziel, konnte aber seine deutschen Dauerrivalen allesamt schlagen. Ein Kunststück, das ansonsten nur Frank Vytrisal im Jahr 2007 gelang.

weiterlesen


Hawaii Special: Nicole Leder talks.

Zuletzt warst Du in Lanzarote im Trainingslager, nachdem der August und September nicht wirklich toll war. Wir sehr freust Du Dich, dass es jetzt endlich los geht?

Nicole: Ich habe noch mal 2,5 Wochen auf Lanzarote sehr stabil unter guten Bedingungen trainiert .

weiterlesen


Hawaii-Special: Von anno dazumal bis heute (I)

Noch 6 Tage sind es genau bis zu den Triathlon-Langdistanz Weltmeisterschaften des Ironman in Hawaii. Wir wollen uns vorbereiten, auf das Triathlon-Ereignis schlechthin und unsere DSW´ler vorstellen, die sich auf den Weg nach Kona gemacht haben. Darüber hinaus gibt´s natürlich passend zum Rennen alle wichtigen Daten und Informationen von anno dazumal bis heute kompakt hier zusammengefasst.

weiterlesen


HM Duathlon Beerfelden: AK Sieg für Rainer Kopper

Nach nachzutragen sind die Ergebnisse von den Hessischen Meisterschaften im Duathlon in Beerfelden. Hier sorgte Rainer Kopper mit dem Sieg in seiner Altersklasse für ein Ausrufungszeichen. Nach 7 km Laufen, 30 km Radfahren und nochmals 3.5 km Laufen kam er nach 1:47:07 std. ins Ziel. Ebenfalls erfolgreich war Peter Rieper, der sich nach 1:37:10 std. über den dritten Platz ebenfalls in seiner Altersklasse freute.

weiterlesen


Herbstaktion Rad- und Triathlonshop

20% Rabatt auf Alles –
außer Luftpumpen

Der Rad- und Triathlonshop schafft Platz für Winterware! Das Angebot gilt von Donnerstags bis einschließlich Samstag, 2. Oktober 2011 in der Bahnhofstraße 84, 63263 Neu-Isenburg

weiterlesen


LSB Hessen: Daniel Simon Sportler des Jahres

Auf der 9. Olympischen Ballnacht am 25. September in Wiesbaden wurde Daniel Simon (21) vom Landessportbund Hessen bei der Wahl zum “Sportler des Jahres 2010″ u. a. für seinen Weltmeistertitel und Weltrekord über 50 m Freistil zum „Behindertensportler des Jahres“ gekürt.

weiterlesen


Infoabend für Breitensportler

Nach einer gelungenen 1. Saison für die Breitensportgruppe des DSW geht es Anfang Oktober in die nächste Runde.

Hierzu laden wir am 7.10. um 19:30 Uhr alle Interessierten in den Jugendraum des DSW (In der Pizzeria “Pepperonicino”) ein.

Das Breitensport-Angebot richtet sich in erster Linie an Einsteiger und Interessierte deren Ziel das Finishen einer Sprintdistanz, oder eines Wettkampfes über die olympische Distanz ist.

Unsere drei Breitensporttrainer, Martin, Nino und David werden natürlich anwesend sein und die hoffentlich zahlreichen Fragen beantworten.

weiterlesen


Berlin Marathon mit Thomas Knibbe

Zum Abschluss seiner Saison gönnte sich Thomas Knibbe einen Start beim Berlin Marathon. Dabei wusste er zu beeinrucken. Nach 1:32:54 std. über die Halbdistanz kam er nach starken 3:10:24 std. ins Ziel.

Glückwunsch und jetzt aber aber rauf’ auf das Sofa!

weiterlesen


ICAN Triathlon Mallorca: Nicole Best wird Zweite

Über eine hervorragenden zweiten Platz bei hochsommerlichen Temperaturen freute sich Nicole Best bei der Erstauflage des ICAN Triathlon in Mallorca über die Halbdistanz. Nach 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen lief sie nach 5:01:02 std. knapp 10 Minuten hinter der siegreichen Maja Stage ins Ziel.

weiterlesen


hr-Fernsehen überträgt Ironman Hawaii live

Das hr-Fernsehen macht seinem Ruf als Triathlon-Sender einmal mehr alle Ehre. Nach der erfolgreichen Übertragung der Ironman Germany in Frankfurt im Juli diesen Jahres, wird nun auch der Ironman Hawaii in der Nacht von 9. auf den 10. Oktober via Livebild auf die deutschen Fernsehgeräte übertragen.

In der Zeit von 0:20 Uhr bis 05:00 Uhr (Zieleinlauf des Männer-Siegers ca. gegen 3:00 Uhr) überträgt der Hessische Rundfunk, nach einer kurzen Zusammenfassung des bisherigen Renngeschehens, die Entscheidung auf Hawaii live. Durch die Sendung führen wird Ralf Scholt, er kommentiert gemeinsam mit Dirk Froberg. Als Experten mit im Team, Triathlon-Profi Meike Krebs, Sechstplatzierte beim Ironman South Africa 2010 und zum anderen der ehemalige Triathlon-Profi Steffen Liebetrau, u.a. drei Mal Zweiter beim Ironman Lanzarote.

weiterlesen


Die Challenge-Serie wächst weiter

Die Challenge-Family bekommt weiteren Zuwachs für ihre weltweite Triathlon-Serie. Im September 2011 gibt es auch in England ein Langdistanzrennen in dem idyllischen Ort Henley-on-Thames. Der erste Wettkampf auf englischen Boden ist für den 18. September 2011 angesetzt und wird über die Langdistanz ausgetragen (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,2 km Laufen).

weiterlesen


Langdistanz-DM 2011 in Köln am 4. September

Die Deutsche Triathlon Union gibt bekannt, dass – entgegen einer anders lautenden Ausschreibung – die DM Langdistanz 2011 in Köln ausgetragen wird. Sie wird dort am Sonntag, 4. September 2011, im Rahmen des Cologne Triathlon Weekends in der Stadt am Rhein gestartet.

weiterlesen


Bundesliga: Starker Auftritt am Schliersee

Starke Männer braucht das Land, und genau die hatte das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt am vergangenen Samstag am Schliersee. Wassertemperaturen um 14,5 Grad weckten nicht gerade die Vorfreude auf den harten Rad-Anstieg zum Spitzingsattel auf rund 1.100m über NN. Dort wartete der mitgereiste DSW-Tross bei 8 Grad gefühlter Außentemperatur auf seine Eidgenossen.

weiterlesen


Bundesliga: Erfolg am Schliersee

Einen gelungenen Saisonabschluss feierte das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt am vergangenen Samstag. Mit Platz 8 wurde das beste Saisonergebnis erzielt. Stärkster DSW´ler war Tony Dodds, der mit den 10. Platz erneut ein bärenstarkes Rennen für das StartNet-Team ablieferte. Aber auch Sean Donnelly beeindruckte mit Platz 35. Alle Info´s und Ergebnisse morgen hier auf dieser Seite.

weiterlesen


Schliersee: Int. Deutsche Meisterschaften

So spät wie nie zuvor werden am morgigen Samstag die neuen Deutscher Meister über die Kurzdistanz und die neuen Deutschen Mannschaftsmeister gesucht. Mit dabei ist auch das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt, das alles daran setzen wird, das angestrebte Saisonziel einer Top Ten Platzierung zu erreichen. Dazu muss der Kölner KTT geschlagen werden, die momentan mit gleicher Punktzahl knapp vor dem Team rangiert.

In das mit 14,8 Grad doch recht frische Schliersee-Wasser werden sich Tony Dodds, Dylan McNeice, Steffen Huss, Sean Donnelly und Philipp Schenk-Mischke stürzen. Wir werden mit ihnen mitbibbern.

weiterlesen


Trainingsplan Winter 2010/2011 gilt ab heute

Mit dem gestrigen Tage schloss das Nordbad seine Tore. Ab sofort gilt der Winter-Trainingsplan 2010/2011. Das Breitensport-Training beginnt nach einer kurze Verschnaufpause Anfang Oktober wieder.

weiterlesen


Mallorca: Die Ironman 70.3-Serie bekommt Zuwachs

Nachdem Ironman-Europa-Chef Kai Walter schon im Frühjahr ein weiteres Ironman 70.3 Rennen in Mallorca ankündigte, steht nun auch Termin und Streckenverlauf fest.

Stattfinden soll das Rennen am 14. Mai 2011 auf einem rechteckig angelegten 1,9-Kilometer-Kurs in der Bucht der kleinen Hafenstadt Alcudia. Auf dem Rad geht es nach einem kurzen 15 km langen “Einrollen” hinauf die 20 km lange Auffahrt zum Kloster Lluc, etwa 600 Meter über dem Meer und den Triathleten des DSW bestens bekannt. Es folgt eine ebenso so spektakuläre wie technisch anspruchsvolle Abfahrt über Caimari nach Inca. Nach etwa 50 Kilometern liegen die topografischen Tücken des Kurses – mit etwa 900 Höhenmetern – hinter den Athleten. Der Rückweg führt über die windanfällige Strecke von Sa Pobla und Muro, vorbei am Albufera Nationalpark, zurück nach Alcudia. Von dort geht es dann vier Mal über die Strandpromenade und durch das Zentrum.

Die Anmeldung öffnet am 10. Oktober 2010. Eingeladen sind maximal 2.500 Athleten.

weiterlesen


TV: Interesse am Triathlon nimmt zu

Bereits zu zweiten Mal hat in diesem Jahr das ZDF und in Budapest nun auch das Erste über die WM-Serie berichtet. Ein toller Erfolg für unseren Sport. In einem Artikel auf ZDF-Online wird der Frage nach gegangen, wie TV-tauglich der Triathlon-Sport ist.

Hier gelangt ihr zu dem Artikel.

weiterlesen


Traisathlon: Philipp Schenk-Mischke siegt.

Ein Sturz und zwei Reifenpannen. Da war Wolfgang Riegel am Sonntag beim »3sathon« bedient: »Ich bin auf der Felge weiter gefahren.« Die Pechsträne auf der Radstrecke durch den Wald kostete dem Team »Midlife Crises« den Sieg. Nach 15 Siegen in Folge für »Midlife Crises« steht das Team »RegionalPortal« ganz oben in der Ergebnisliste. In der Einzelwertung oben stand aber jemand anders: Philipp Schenk-Mischke

weiterlesen


U 23 Weltmeisterschaften: Tony Dodds wird 26.

Nicht wie erhofft lief es für Tony Dodds bei den U23-Weltmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Budapest. Am Ende kam er auf einen 26. Platz. Hier ist sein Bericht:

weiterlesen


Neue Trainingszeiten ab 15. September

Am 15. September 2010 schließt das Freibad und die Wintersaison 2010 wird eingeläutet. Am Mittwoch findet das letzte Training unter Flutlicht statt, am Freitag 17. September 2010 beginnt um 20.15 Uhr das Hallentraining. Die neue Trainingszeiten findet ihr unter “Rund um den DSW”.

Das Breitensport-Training macht ab dem 15. September 2010 Pause. Weiter geht´s Anfang/Mitte Oktober. Nähere Informationen hierzu in Kürze.

weiterlesen


DSW´12: Hessischer Mannschaftsmeister 2010

Quelle: Zöller Foto.

weiterlesen


Griesheim: Damen sind hess Mannschaftsmeister

Eine lupenreine Serie legten die Damen des StartNet-Teams hin: Mit vier Siegen in vier Rennen sorgten sie für ein eindeutiges Endresultat. Angeführt von einer starken Nicole Best ließ das StartNet-Team in Griesheim nichts mehr anbrennen und feierte den Titel des Hessischen Mannschaftsmeister 2010.

weiterlesen


Griesheim: Herren sind hess. Mannschaftsmeister

Auch wenn das Herrenteam in der 1. Hessenliga mit Platz 3 in Viernheim die Sache noch ein bißchen spannend gestaltete, zeigten sie in Griesheim, mit dem dritten von vier Tagessiegen, dass sie am Ende – gemeinsam mit den Damenteam – zurecht den Titel des Hessischen Mannschaftsmeister feierten. Wie schon 2009 gingen somit beide Titel zum DSW.

weiterlesen


Bundesliga Hannover: Platz 12

Eine gute Leistung in Hannover blieb am Ende mit Platz 12 unbelohnt. Mit Ausnahme von Dylan McNeice, der einen schlechten Tag erwischte und am Ende mit Platz 38 hinter sein Möglichkeiten blieb, kamen alle DSW´ler gut aus dem Wasser.

weiterlesen


Wochenendvorschau

Die Saison neigt sich dem Ende zu, aber vorher stehen noch ein paar Highlights an. Am kommenden Wochenende steht in Hannover das vorletzte Rennen in der Triathlon-Bundesliga an, bei den es darum, die derzeitige Top-Ten Platzierung zu verteidigen. Für das Team an den Start gehen werden Dylan McNeice, Sean Donnelly, Philipp Schenk-Mischke, Steffen Huss und Steffen Kundel, der kurzfristig für den ausgefallenen Ben Pattle, einspringt.

In Griesheim werden wir im Finale der Hessenliga alles daran setzen, den Titel des Hessischen Mannschaftsmeisters erneut erfolgreich zu verteidigen.

Parallel dazu kämpfen mehrere DSW´ler um die 2.000 ¤-Siegprämie beim 1. Frankfurt City Triathlon. Gute Chancen auf vordere Platzierungen dürften Nicole Leder und Alex Behrens bei den Frauen und Callum Millward, aus Neuseeland kommend und für den DSW´12 Darmstadt startend, und Lothar Leder haben.

Wie´s es ausgegangen ist, erfahrt ihr in der kommenden Woche.

weiterlesen


Außerordentlicher Verbandstag der DTU

Spannend dürfte es heute zu gehen beim außerordentlichen Verbandstag der DTU in Leipzig. Auf der Tagesordnung stehen einige interessante Tagesordnungspunkte, der heikelste dürfte die “Entlohnung der DTU-Präsidentin und ihrem Stellvertreter” sein. TriMag berichtet in seinem Online-Magazin über den außerordentlichen Verbandstag.

weiterlesen


3. Hessenliga Bad Arolsen: Ergebnisse

Improvisieren war angesagt für das StartNet-Team des DSW12 Darmstadt. Nach kurzfristigen Ausfällen sprangen Alexander Borsch und Christoph Wahlen ebenso kurzfristig ein und halfen dem Team auf einen elften Platz zu kommen. Hier ist Tobias Bericht:

weiterlesen


30. Oetzal-Radmarathon 2010

Es gibt für Ausdauersportler den einen oder anderen Wettkampf, das eine oder andere Rennen das man gemacht haben muss. Wovon ein Finisher-T-Shirt im Schrank sein muss. Dazu zählt sicherlich der legendäre Oetztal-Radmarathon.

weiterlesen


Seniorenliga Bad Arolsen: Pokal-Krimi mit HappyEnd

Erstmals wurde im Finale der Seniorenliga ein Wanderpokal vergeben. Und nach einem wahren Krimi, freuten sich Markus Fischer, Andre Berker und Georg Schmitt, ihn mit nach Hause nehmen zu dürfen.

weiterlesen


Handicap-WM: Bestzeit aber keine Medaille

Eine Woche nach der Schwimm-Europameisterschaft in Ungarn kämpften bei der Weltmeisterschaft für Schwimmer mit Handicap vom 15. bis 21. August im
Pieter-van-den-Hoogenband-Schwimmstadion in Eindhoven über 650 Athleten um die Medaillen.

Mit dabei, Daniel Simon

weiterlesen


Triathlon Rodgau: Platz 2 für Jana Donnelly

Einen hervorragenden 2. Gesamtplatz beim Triathlon Rodgau feierte Jana Donnelly. Im Rennen über die olympische Distanz musste sie sich lediglich Almuth Grüber geschlagen geben. Maren Grimm als Dritte und Marina Kelch als Vierte in ihrer Altersklasse vervollständigten das gute Abschneiden.

weiterlesen


Staffeltriathlon Viernheim: DSW Jugend dominiert

Einen überlegenen Start-Ziel Sieg feierte die DSW Jugend A mit Luca Füßler, Jan Dieteren und Bastian Gerstner beim Viernheimer Staffelwettbewerb. Bei dem Rennen, ebenfalls über die olympische Distanz, gewannen sie mit ganzen 9 Minuten Vorsprung vor der zweiten Staffel.

weiterlesen


Breisgau Triahtlon: Sieg für Markus Fachbach

Markus Fachbach hat die 20. Auflage des traditionsreichen Mitteldistanz-Triathlons in Malterdingen gewonnen und damit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Bei hochsommerlichen Temperaturen setze bei Radkilometer 50 die entscheidende Attacke und konnte am Ende einen ungefährdeten Sieg entgegen laufen.

weiterlesen


Noro-Virus nach Ironman Wiesbaden 70.3?

Das Wiesbadener Tagblatt berichtet in seiner heutigen Ausgabe über eine Vielzahl von Krankmeldungen von Athleten nach der Teilnahme am Ironman Wiesbaden 70.3. Dabei könnte es sich, so der Leiter des Wiesbadener Gesundheitsamtes, “um das Noro-Virus handeln“.

Hier gelangt ihr zu dem Artikel.

weiterlesen


Rhein-Neckar-Cup: Steffen Kundel wird Fünfter!

Seit 1998 hat sich der BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar von einer Breitensportveranstaltung zu einem eindrucksvollen Triathlon-Event der Spitzenklasse entwickelt. Die Verbindung von zum einen gut organisierten und anspruchsvollen Triathlon-Veranstaltungen und zum anderen von lukrativen Preisgeldern lockt und lockte seit Jahren zahlreiche Stars der Szene an.

weiterlesen


Triathlon Viernheim: Ergebnisse

27 DSW´ler könnten sich am gestrigen Sonntag bei hochsommerlichen Temperaturen den Triathlon Viernheim, der wieder einmal mit einer Top-Organisation aufwartete, aber mit 55 ¤ Startgeld (für Meldungen nach dem 1. Juni) auch sicherlich zu den teuersten Kurzdistanzen in Hessen gehört.

“Klare Verhältnisse bei den Frauen und unerwartete Spannung bei den Herren”…so oder so ähnlich lassen sich die Ereignisse von gestern Zusammenfassen.

weiterlesen


WM Sprint Lauzanne: Tony Dodds wird 11.

Bei der Sprint-WM in Lauzanne kam Tony Dodds auf einen beeindruckenden 11. Platz. Es siegte Jonathan Brownlee vor Tim Don und David Hauss. Für Dylan war das Rennen leider nach dem Radfahren beendet. Hier ist Tony´s Bericht:

weiterlesen


Viernheimer Stadtmeisterschaft mit Steffen Kundel

Über die im Rahmen des Viernheimer Triathlons ausgetragene Viernheimer Stadtmeisterschaft berichtet der Mannheimer Morgen. Der Titelverteidiger ist der für das StartNet-Team startende und in Viernheim wohnende Steffen Kundel.

weiterlesen


Vorschau Viernheim

Am morgigen Sonntag geht´s es erneut zum Triathlon-Klassiker nach Viernheim. Neben der offenen Wertung, die zum Rhein-Neckar-Cup zählt, ist die erste und zweite hessische Liga im Wettbewerb. Ab 13 Uhr springen die Athleten der ersten Startgruppe ins Wasser des Hemsbacher Wiesensees. Nach 1500 m Schwimmen führt ein schwieriger Radkurs über die 15 Prozent steile Juhöhe und weiter durch den Odenwald. Den 10-Kilometer-Lauf mit Start und Ziel im Waldstadion bestreiten die Triathleten im Viernheimer Wald. Mit dabei auch das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt, dass sowohl in der ersten wie auch zweiten Hessenliga dabei ist.

weiterlesen


Sprint-WM mit Tony Dodds und Dylan McNeice

Mit den ITU-Sprint-Weltmeisterschaften im schweizerischen Lausanne steht am Wochenende ein echtes Highlight im Triathlon-Kalender. Bereits morgen früh werden die Titel vergeben, mit dabei auch unsere Kiwi´s Tony Dodds und Dylan McNeice. Wir sind gespannt über das Abschneiden und drücken die Daumen.

weiterlesen


DM Cross ins hessische Hirschhorn verlegt

Nach der hochwasserbedingten Absage der Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathon im Rahmen der O See Challenge am vergangenen Sonntag vergibt die Deutsche Triathlon Union (DTU) nun die Deutschen Meisterschaften kurzfristig ins südhessische Hirschhorn am Neckar.

Die Titelkämpfe finden im Rahmen des 1. Cross Triathlon Rhein-Neckar Hirschhorn statt. Die Meldefrist für die Veranstaltung wurde darauf hin auf Sonntag, den 22. August – 21.00 Uhr verlängert.

weiterlesen


Neues auf der Homepage: Bundesliga-relaunch

Neu gestaltet und überarbeitet findet ihr ab sofort die Internet-Seiten unserer StartNet-Teams in der 1. Triathlon Bundesliga. Dort findet ihr Steckbriefe, Hintergründe und einiges mehr. Klickt Euch doch mal rein.

weiterlesen


Triathlon Biblis: Luca Füssler gewinnt

Einen Achtungserfolg feierte Luca Füssler beim Triathlon in Biblis. Gut zwei Wochen nach seinem neunten Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren zeigte er sich bestens erholt freute sich über seinen Sieg, nachdem es im Vorjahr “nur” zu Platz 2 gereicht hatte.

weiterlesen


maru-lauf.de: Spendenlauf für die Dt. Herzstiftung

Am 12. September findet anlässlich des einjährigen Todestages von Marouan Graine (19.09.2009) in seinem Heimatort Groß-Umstadt Semd der “Maru Lauf” statt. Marouan verstarb im vergangenen Jahr völlig unerwartet an einem seltenen, angeborenen Herzfehler. Mit dieser Veranstaltung soll an ihn gedacht werden. Das Startgeld wird komplett zugunsten der Deutschen Herzstiftung gespendet. Mit eurer Teilnahme helft ihr, herzkranke Kinder zu unterstützen und zu einer besseren Erforschung von angeborenen Herzfehlern beizutragen.

Alle Infos unter maru-lauf.de.

weiterlesen


Challenge Kopenhagen: Platz 5 für Nicole Best

Ein grandioses Rennen zeigte Nicole Best beim Challenge Kopenhagen. Bei dem Schwesterrennen des Roth Challenge, das ebenfalls über die Langdistanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen) ausgetragen wurde, kam sie nach 9:46 std. auf einen tollen 5. Platz. Es siegte die Australierin Rebekah Keat for Belinda Granger.

weiterlesen


Wir gratulieren

den glücklichen Eltern, Lukas und Carolin. Bereits am vergangenen Dienstag kam der Sohnemann Noah auf die Welt. Wie die glücklichen Eltern berichten hatte es Ihr Schatz sehr eilig. Nachmittags um 16:00 Uhr noch bei einem lockeren Käffchen unterwegs, um 19:00 Uhr der erste Schrei von Noah ins Universum, ich bin jetzt da!

weiterlesen


70.3 Wiesbaden: Ergebnisse

Stark präsentierte sich das StartNet-Team des DSW12 Darmstadt beim Ironman 70.3 in Wiesbaden. Für das beste Tagesergebnis sorgte Susan Dietrich mit Platz 11 im Frauenfeld und Sean Donnelly mit Platz 21 bei den Männern.

weiterlesen


Heute kein Breitensport Radtraining

Das Radtraining der Breitensport Gruppe fällt heute auf Grund der schlechten Wetterlage aus.

Drücken wir unseren Starten in Wiesbaden die Daumen, dass sie mit dem Wetter gut zurecht kommen. Wie es ihnen ergangen ist, könnt ihr hier in den nächsten Berichten lesen.

weiterlesen


Ironman 70.3 Wiesbaden: Vorschau

Am 15. August wird nun bereits zum vierten Mal der IRONMAN 70.3 Germany in Wiesbaden ausgetragen, erstmalig als Europameisterschaft über die IRONMAN 70.3-Distanz. Über 3.200 Athleten aus 46 Nationen kommen in die Landeshauptstadt, darunter auch 10 DSW´ler.

weiterlesen


Arheilger Mühlchen: Sieg für Carolin Pratschker

Über den Sieg beim Arheilger Mühlchen Triathlon konnte sich Carolin Pratschker. Dabei verwies sie die Vorjahressiegerin Ira Wassermann und die mehrfache Mühlchen-Siegerin Christiane Brand auf die Plätze.

Bei den Männer begab sich Martin Dröll nach seinem Altersklassen-Sieg beim Ironman in Frankfurt auf ungewohnten Terrain. Doch auch hier konnte er mit Platz 2 überzeugen. Mit Philipp Hofmann auf Platz 3 kam ein weiterer DSW´ler auf´s Podest.

weiterlesen


Rheinmain Sport Award für Daniel Simon

Erstmals wurde am vergangenen Samstag erstmals der Rheinmain Sport Award verliehen. 60 Fachredakteure und fast 1.000 User auf eins.de und Leser des Magazins PRINZ haben über die Vergabe der Awards abgestimmt (Voting 50% / 50%). Und der Preis des besten Behinderten-Sportler ging an … Daniel Simon!

weiterlesen


Didi talks: “Swiss Alpine K78 – mal was anderes”

Eigentlich halte ich Läufe die länger als 42,2km sind für nicht unbedingt sinnvoll und wollte auch nie an einem teilnehmen. Einzige Ausnahme der Swiss Alpine Davos, der schon seit 20 Jahren bei mir auf der To-Do-Liste steht. Nachdem es beim Ironman in Frankfurt dann läuferisch ganz gut geklappt hat und Eggord und ich sowieso nochmal in die Berge wollten

weiterlesen


3. Hessenliga Fuldatal: Platz 6

Einmal mehr überragende Leistungen zeigte die Seniorenmannschaft des DSW am vergangenen Wochenende in Fuldatal auf der Olympischen Distanz.

weiterlesen


SL Fuldatal: Überragende Mannschaftsleistung

Am Sonntag galt es in Fuldatal den knappen Vorsprung vom Bürgerpark in der Seniorenliga weiter auszubauen, um dem Meistertitel näher zu kommen. Einen Tag vorher als Mannschaft bereits angereist, sollte am Morgen in der 17 Grad kalten Fulda geschwommen werden. Die Radstrecke ging auf 2 Runden durch das hügelige Gelände um Fuldatal mit einer satten Steigung über 2 km, die der in Vierheim gleich kommt und auch 2x gefahren werden musste. Gelaufen wurden 4 Runden a 2,5 km um das Stadium in Fuldatal.

weiterlesen


Serverprobleme unseres Internet-Anbieters

Leider konnte unsere Homepage seit Dienstag nicht mehr aufgerufen werden. Grund dafür waren “gravierende Hardware-Probleme” unseres Internet-Anbieters. Betroffen war nicht nur unsere dsw12.info-Seite, sondern alle Seiten dieses Anbieters. Bislang konnte nur ein Teil der Daten rekonstruiert werden. Wir hoffen, dass die Daten vom 29. Juni bis 3. August ebenfalls wiederhergestellt werden. Momentan ist das “news-posten” nach wie vor eingeschränkt. Wir hoffen, dass in Kürze der “Normalbetrieb” wiederhergestellt wird/ist.

weiterlesen


Regionalliga Mainz: Ergebnisse

Über 900 Sportler stürzten sich am Sonntag in Mainz mehreren Startgruppen von einem Fährschiff in die Fluten des Rheins. Danach nahmen sie einen anspruchsvollen Radparcours in Rheinhessen sowie eine Laufstrecke entlang am Rheinufer und durch den Volkspark in Angriff.

In der Regionalliga Auf der Kurzdistanz über 1 200 Meter Schwimmen, 44 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen wusste die Groß-Gerauerin Nicole Best zu überzeugen. In 2:21:25 Stunden belegte die Athletin des DSW Darmstadt hinter Profi-Triathletin Meike Krebs (Frankfurt / 2:17:52) den zweiten Rang. ,,Das lief richtig gut”, freute sich Best, die mit 39:57 Minuten die schnellste Laufzeit aller Teilnehmerinnen aufstellte.

weiterlesen


Lorsch: Zweiter Streich von Volker Hein

Almuth Grüber von MTG Mannheim Triathlon heißt die Siegerin beim 7. Lorscher Triathlon, der am Sonntag stattfand. Mit einer Zeit von 1:02:40, die auch bei den Herren noch für eine TopTen-Platzierung gereicht hätte, setzte sie sich vor Claudia Niebauer (Heppenheim) und Brigitte Schierloh (TSG Wiesloch) durch.

Bei den Herren machte Volker Hein vom StartNet-Team DSW Darmstadt das Rennen. In 57:44 h distanzierte er die Konkurrenz um fast vier Minuten und verbuchte nach dem Trimuph beim Software AG Bürgerpark-Triathlon im Mai einen weiteren Sieg bei einer hessischen Triathlonveranstaltung. Der zweite Platz ging an den Darmstädter Michael Waraus vor Jörg Frey-Kinzinger (SSG Bensheim Trias).

Quelle: Hessischer Triathlon Verband

weiterlesen


Mainz: Doppelsieg für Familie Leder

Lothar und Nicole Leder heißen die Sieger des diesjährigen City-Triathlons Mainz. Routinier Lothar Leder feierte einen Start-Ziel-Erfolg und lag am Ende über die Sprintdistanz in 1:37:17 Stunden 41 Sekunden vor dem zweitplatzierten Christian Weinand, der sich zugleich die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft sicherte. Nicole Leder erreichte in 1:12:01 Stunden als Erste das Ziel.

weiterlesen


WM Immenstadt: Ergebnisse mit Klaus Bender

Bei der Langdistanz-Weltmeisterschaft im Triathlon am Sonntag in Immenstadt/Allgäu waren auch einige Aktive aus dem Kreis Bergstraße dabei. Die beste Platzierung der Triathleten aus der Region im 670 Starter zählenden Feld erreichte Michael Zeitler vom TV Lampertheim mit Rang 126 und Platz 22 in der Altersklasse M 45. Zeitler lag nach dem vier Kilometer Schwimmen im Großen Alpsee noch auf Rang 287, schob sich aber auf der 130 Kilometer langen Raddistanz (4:16:23) und dem abschließenden 30-Kilometer-Lauf (2:35:03) noch deutlich nach vorne. Den Wettbewerb gewann der Franzose Sylvain Sudrie in 6:24:57 Stunden. (Quelle: echo-online)

weiterlesen


Bundesliga Offenburg: Tony Dodds siegt

Einmal mehr top besetzt war der dritte Lauf der Triathlon Bundesliga. Beim Hansgrohe World Supersprint der Herren waren mit Frederic Belaubre, Gregor Buchholz, Franz Löschke, Sebastian Dehmer und Daniel Unger allein fünf Weltmeister am Start. Aber auch so klangvolle Namen wie Claude Eksteen und Ivan Vasiliev konnten am Samstag einen Athleten nicht stoppen.

weiterlesen


Bundesliga Offenburg: Tony Dodds mit Paukenschlag

Für eine echte Überraschung sorgte Tony Dodds vom StartNet-Team mit seinem Sieg im dritten Lauf der Triathlon-Bundesliga in Offenburg

weiterlesen


Antwerper 70.3: Starker Auftritt von Sean Donnelly

Einem Weltklasse-Feld getrotzt und eine ganz starke Leistung abgerufen hat Sean Donnelly beim Ironman 70.3-Rennen in Antwerpen. Hinter den Belgiern Bart Aernouts und Marino Vanhoenacker und dem Luxemburger Dirk Bockel kam Sean auf einen mehr als beachtlichen siebten Platz.

weiterlesen


Challenge Roth: Ergebnisse

Wenn dann, wie am vergangenen Wochenende die äußeren Bedingungen stimmen, über die Begeisterung der Bevölkerung an den Wettkampfstrecken brauchen wir in Roth nicht zu reden, wenn alles zusammenkommt gehört eine Zeit unter 8:00 Std. für die Spitzenathleten bereits zum guten Ton. Wird mehr oder weniger angekündigt und erwartet.

weiterlesen


fr-online: Daniela Sämmler im Ironblog

Ein Interview von Oliver Bechmann von der Frankfurter Rundschau mit Daniela Sämmler findet ihr im Ironblog der Rundschau-Online

weiterlesen


7. Lahn-Dill-Bergland Sparkassen Triathlon

Die Damenmannschaft, angeführt von Alexandra Behrens, siegt mit über 11 Minuten Vorsprung vor dem XXXL Team TSV Viernheim. Wobei Alexandra Behrens die Tageswertung souverän in 1.10.26 Std. gewinnt. Die Überraschung des Tages in diesem Team ist Sara Bund. Im Gesamteinlauf erreicht sie mit tagesschnellster Laufzeit von 19:33 Minuten den 4. Platz in 1.13.01 Std.. Auch Jana Donnelly macht ein starkes Rennen mit einer Endzeit von 1:13.15Std., muss aber auf den letzten 500m noch Sara Bund vorbeiziehen lassen.

weiterlesen


Dextro Energy Triathlon Hamburg 2010

Oberflächlich betrachtet kann beim Studium der Presse- u. insbesondere der Onlineberichterstattungen der Eindruck entstehen, richtiger und großer Triathlonsport wird zum Einen nur über die Ironmandistanz und zum Anderen nur in Hawaii, Roth und/oder Ffm betrieben.

weiterlesen


ITU Cup Holten Holland: Ergebnisse

Ein sehr gutes Ergebnis erzielte Toni Dodds beim 26. European Championship Triathlon in Holten Holland. Beim Hitzerennen erreichte er im Gesamteinlauf den 8. Platz in 1:54.43 Std. und ergatterte sich wertvolle Weltcuppunkte. Nicht ins Ziel kam Dylan McNeice der bereits in seiner Paradedisziplin Schwimmen ein DNF stehen hatte.

Es siegte:

1. Ivan Tutukin, RUS in 1:54.21Std.
2. Yulian Malyxhev RUS in 1:54.23 Std.
3. Joao Pereira POR in 1:54.24 Std.

weiterlesen


Dieburger Stadtlauf: Markus Fischer siegt

Über eine weitere Trophäe in seinem Schrank freute sich am vergangenen Samstag Markus Fischer. Beim Dieburger Stadtlauf siegte er nach starken Finish in 36:51 Minuten, rund 3 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Philippe Babe aus Frankreich.

weiterlesen


fr-online: Susan Dietrich im Ironblog

Im Ironblog der Frankfurter Rundschau findet ihr ein Interview mit Susan Dietrich, das vor ihrem Start beim Ironman Germany aufgenommen wurde.

weiterlesen


Ironman Austria: Markus Fachbach Vierter

Sein bisher bestes Ironman-Ergebnis feierte Markus Fachbach beim Ironman Austria in Klagenfurt. Das Mitglied des DSW´12 und des Commerzbank Triathlon Teams berichtet auf seiner Homepage über das Rennen:

weiterlesen


Ironman Germany: “Stimmen zum Spiel”

Frank: Ich bin zufrieden mit meinem 8. Platz, auch wenn ich von Top 5 geträumt hatte. Schließlich habe ich noch zwei hinter mir gelassen die schon mehrfach auf Hawaii unter den ersten 10 waren.
Mein Rennen war bis auf 2 Stunden super klasse! Top geschwommen, klasse, Rad gefahren, gute erste Runde beim Laufen. Danach ein energetischer Totaleinbruch (km 12 – ca. 30). Hier habe ich beschi… gefühlt und auch über aufgeben nachgedacht. Toll, war dann meine zweite “Luft” von km 32 bis zum Ziel. Ich hatte mich wieder “erholt” und konnte meinen 8. Platz gegen die starken Läufer Vernay und Luoto verteidigen.

weiterlesen


Susi talks: Das war mein Rennen!

Ich bin super glücklich!

Schon im Vorfeld des Rennens war ich ziemlich beeindruckt davon, wie viele Menschen überhaupt von meinem Start wussten, mir Erfolg gewünscht und mitgefiebert haben.

weiterlesen


Ironman Germany: Frank Vytrisal talks

Auf seiner Homepage berichtet Frank über seinen achten Platz:

Die letzten Wochen vor meinem Saisonhöhepunkt liefen bestens. Ich konnte mein Training wie geplant durchführen, und so freute ich mich mit Topform ins Rennen gehen zu können.

Beim Start … (den vollständigen Bericht lesen Sie hier).

weiterlesen


Ironman: Nach Rekordbeteiligung nun Rekordergebnis

Nach der Rekordbeteiligung des DSW´12 Darmstadt beim Ironman Germany gab es am Sonntag gleich ein Rekordergebnis obendrauf. Mit 2 Athletinnen unter den Top 10 bei den Frauen und vier Athleten unter den Top 22 bei den Männern war der DSW´12 Darmstadt der mit Abstand erfolgreichste Verein am vergangenen Wochenende.

weiterlesen


Ironman Countdown: Hot N´Cold

Heiß soll und wird es werden am Wochenende. Nicht nur, weil der Wetterbericht Temperaturen über 30 Grad vorhersagt. Nein, heiß wird es werden, wenn sich am Sonntag um 6.45 Uhr die ersten DSW´ler sich auf den Weg ins Ziel des Ironman Germany´s begeben. Für die einen soll es der längste Tag des Jahres werden, für die anderen soll alles schon am frühen Nachmittag beendet werden. Zu denen, die schon am frühen Nachmittag fertig sein wollen, gehören auch unsere Profis, allen voran Nicole Leder, Frank Vytrisal, Susan Dietrich und Lothar Leder.

weiterlesen


Salzburg: Manuel Wyss östereischer Landesmeister

Der seit 1. 1. 2008 in Salzburg lebende Schweizer Manuel Wyss, der für das Tri-Team Hallein und in der Bundesliga für das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt startet, holte sich am vergangenen Wochenende Landesmeistertitel über die olympische Distanz im Triathlon.

weiterlesen


Lampertheim: Luca Füssler Hessenmeister

Gute Ergebnisse gab es für das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt bei den Hessenmeisterschaften im Sprint in Lampertheim. Dabei glänzte besonders unsere Jugend A, bei denen sich gleich fünf Athleten unter den ersten sechs Platzieren konnte. Neuer Landesmeister wurde Luca Füssler.

weiterlesen


Ironman Countdown: Didi und Martin talken.

Vor dem Rennen sprachen wir mit Dieter Metz und Martin Dröll, die sich ein heißes Rennen um den besten DSW-Agegrouper geben wollen.

weiterlesen


Ironman Countdown: Didi und Martin talken.

Vor dem Rennen sprachen wir mit Dieter Metz und Martin Dröll, die sich ein heißes Rennen um den besten DSW-Agegrouper geben wollen.

weiterlesen


Ironman Countdown: Nicole and Lothar talken.

Frage: Nicole, Du bist in Heilbronn vor knapp 2 Wochen ausgestiegen und in Erdingen nicht an den Start gegangen. Muss man sich um Deinen Start in Frankfurt Sorgen machen?

weiterlesen


Heinerman: Lothar Leder auf Platz 3

Erneut waren es wieder an die 30 DSW´ler die beim Heinerman-Triathlon in Darmstadt an den Start gingen. Für das beste Tagesergebnis sorgte bei den Männer Lothar Leder auf Platz 3 und Natalie Schlitt bei den Frauen auf Platz 8.

weiterlesen


Erbach: Ergebnisse 2. Triathlon Bundesliga

Auch wenn mit Platz 4 das Podium knapp verpasst wurde, konnte das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt den dritten Platz in der Gesamtwertung der 2. Triathlon Bundesliga in Erbach festigen. Am Ende fehlten Sean Donnelly, Steffen Huss, Philipp Schenk-Mischke, Steffen Kundel und Debütant Volker Hein nur zwei Platzziffern zum Überraschungsteam aus Fürstenfeldbruck, die dritter wurden. Die beste Tagesleistung im StartNet-Tean lieferte Sean Donnelly auf Platz 12.

Die Ergebnisse:
12 DONNELLY, Sean ( 00:19:37 – 01:09:01 – 00:36:06 ) 02:04:44
14 HUß, Steffen ( 00:20:31 – 01:08:24 – 00:35:54 ) 02:04:49
22 SCHENK-MISCHKE, Philipp ( 00:20:28 – 01:08:05 – 00:37:12 ) 02:05:45
28 KUNDEL, Steffen ( 00:21:26 – 01:07:08 – 00:38:20 ) 02:06:54
44 HEIN, Volker ( 00:23:03 – 01:10:38 – 00:40:28 ) 02:14:09

weiterlesen


fr-online: Triathlon Brown schwärmt

Triathlet Brown schwärmt: Kiwi-Connection in Frankfurt

Cameron Brown im Gespräch

Frank Vytrisal im Gespräch.

weiterlesen


“Talk am Grill” mit Cameron Brown + Frank Vytrisal

Am vergangenen Mittwoch präsentierte sich der DSW´12 Darmstadt bei seinem Hauptsponsor der Fa. Red Cat, dessen Label StartNet Namensgeber des Bundesliga-Teams ist, der Presse. Mit dabei waren u.a. Cameron Brown und Frank Vytrsial, die sich gemeinsam auf den Ironman in Frankfurt vorbereiten.

weiterlesen


Breitensport Radtraining am Sonntag fällt aus

Aufgrund des strammen Wettkampfprogramms des DSW an diesem Wochenende fällt am Sonntag das Breitensport Radtraining aus.

Der Merck HEINERMAN in Darmstadt, 2. Bundesliga in Erbach und der Liga-Wettkampf in Simmern stehen auf dem Programm (um nur ein paar zu nennen). Wie es den DSW Startern bei den einzelnen Wettkämpfen ergangen ist, könnt ihr dann in der kommenden Woche in dem ein oder anderem Bericht lesen.

weiterlesen


Darmstädter Stadtlauf: Felix Haupt furios

Ergebnisse:
Felix Haupt 16:52.2
Georg Schmitt 17:17.9
Stefan Schütz 17:22.7
Alexandra Behrens 17:59.7
Thomas Färber 18:03.5
René Wehner 18:46.1
Martin Wichmann 19:06.9
Arnd Zinnhardt 19:38.8
Lukas Baumgartner 19:52.3
Uwe Fasshauer 19:54.5
Frank Brussig 20:06.3
Thomas Grimm 20:27.6
Maren Grimm 21:12.5
Robert Herdt 22:53.8
Nicky Liebich 24:11.3
Jana Grimm 25:42.9
Denise Kadner 25:53.6

weiterlesen


Erdingener: Platz 2 für Daniela Sämmler

Die Reihe zweiter Plätze am vergangenen Wochenende fort setzte Daniela Sämmler beim Erdingener Stadttriathlon. Nach Christian Mokros in Bruchköbel, Volker Hein in Rüdesheim kam sie ebenfalls als Zweite ins Ziel. Auch ihr fehlten trotz guter Leistung am Ende nur ein paar Sekunden zum Sieg.

Bei den Männer war es Lothar Leder, der sich in den stark besetzten Männerfeld u.a. mit den Raelert-Brüdern sich auseinandersetzen musste und wenig überraschend am Ende den kürzeren zog. Ohnehin war es für ihn nur ein letzter Test für den Ironman in Frankfurt am kommenden Wochenende. Er kam am Ende auf einen ordentlichen achten Platz.

Alle Ergebnisse unter www.stadttriathlon-erding.de

weiterlesen


Trainings-Camp am Mont Ventoux 2010

Pause im BasislagerDen letzten Schliff für den Ironman in Frankfurt oder die Alpentour vom Bodensee zum Lago di Garda oder einfach nur Trainieren in einer herrlichen Umgebung. Das waren die Ziele, die ein kleines DSW-StartNet Team traditionell zum Special Trainingscamp für 3 Tage am Berg der Berge für die Rennradler, dem Mont Ventoux in Süd-Frankreich brachte.

weiterlesen


Rüdesheimer Riesling-Man: Volker Hein auf Platz 2

Der Rieslingman 2010 ist gekürt
Fast 500 Finisher beim Triathlon der TGR-Radabteilung

Er hat kräftig gekrault, press in die Pedale getreten und ist zum Schluss noch locker gelaufen: Christoph Busche. Der Ausdauersportler vom TVE Netphen sicherte sich beim Rheingau Triathlon der Turngemeinde Rüdesheim (TGR) mit einer Gesamtzeit von 2:03,03 den Titel des Rieslingman 2010 über die olympische Distanz. Im Ziel lag Busche mehr als vier Minuten vor dem Zweitplatzierten, dem Darmstädter Volker Hein. Als Dritter stand Jens Müller auf dem Podest.

Quelle: Pressemeldung des Veranstalter. Ergebnisse liegen leider noch nicht vor.

weiterlesen


Quarterman Bruchköbel: 2 Podiumsplätze für den DSW

Den Sieg beim “Quarterman Germany Bruchköbel” knapp verpasst hat Christian Mokros. Ganze 23 Sekunden fehlten ihm am Ende zum Gesamtsieg. “Es wäre ein enger Kampf geworden, wenn wir in der gleichen Startgruppe gestartet wären” so Christian im Ziel.

Ein starkes Rennen lieferte auch Matthias Hähnel ab, mit knapp 2 1/2 Minuten Rückstand konnte er sich am Ende über Platz 3 in der Gesamtwertung freuen.

1 Nikolopoulos Alexander 02:00:37 ( 00:16:08 - 01:07:47 - 00:36:42 )
2 Mokros Christian 02:01:00 ( 00:12:45 - 01:11:46 - 00:36:29 )
3 Hähnel Matthias 02:03:27 ( 00:13:16 - 01:12:53 - 00:37:18 )

weiterlesen


Triathlon Heilbronn: Ergebnisse

Beim erstmals ausgetragenen Citytriathlon in Heilbronn über die Mitteldistanz (2 km Schwimmen im Neckar, 70 selektive Radkilometer durch hügeliges Gelände teilweise im Naturpark Stromberg-Heuchelberg und 15 km Laufen durch die City von Heilbronn und am Neckar entlang) waren auch einige DSW’ler am Start.

weiterlesen


2. Bundesliga in Triftern: Podium knapp verpasst

Den erhofften Podiumsknapp zwar verpasst, aber alle Optionen offen gehalten, hat sich das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt in der 2. Bundesliga Süd. Nach Platz 3 beim Bürgerpark-Triathlon in Darmstadt sprang nun Platz 4 hinter den Teams von Griesheim, Riederau und Roth heraus.

weiterlesen


Triathlon Seligenstadt: Ergebnisse

Am vergangenen Sonntag starteten einige DSWler in Seligenstadt auf der
Sprint-Distanz. Bei angenehmen Temperaturen wurden 750 m im Mainflinger
Badesee geschwommen, 20 km Rad gefahren und 5 km gelaufen.

Folgende Ergebnisse standen am Ende zu Buche:
Frauen:
Maren Grimm 2. W 40/5. Gesamt 1:13:41
Marina Kelch 4. WH 1:19:27

Männer:
Wolfgang Riegel 1. M 55 1:03:56
Andreas Hörr 6. M 45 1:06:58
Rainer Kopper 1. M 60 1:07:35
Thomas Grimm 3. M 50 1:10:53.

weiterlesen


HM Moret: Dreifach Erfolg für den DSW

Ein tollen dreifach-Erfolg feierte der DSW´12 Darmstadt bei den Hessenmeisterschaften über die Mitteldistanz beim Moret-Triathon des VfL Münsters. Nach 2000m Schwimmen, 80 km Radfahren und 21 km Laufen standen am Ende mit Frank Vytrisal, Dieter Metz und Christian Mokros drei DSW´ler auf dem Podest.

weiterlesen


Daniela Sämmler gewinnt ITT Ferropolis

Einen Start-Ziel-Sieg feierte Daniela Sämmler beim ITT Feropolis. Bei der 2. Auflage des Mitteldistanz-Triathlons im ehemaligen Tagebaugebeit Golpa bei Leizig gewann sie mit 20 Minuten Vorsprung vor der zweitplatzierten Melanie Kroniger.

Vor dem einzigartigen Ambiente mit riesigen Stahlbaggern und Förderanlagen sorgte sie mit der schnellsten Schwimmzeit (27:42 min), der schnellsten Radzeit (2:27 std.) und der schnellsten Laufzeit (1:30 std.) frühzeitig für klare Verhältnisse und konnte sich am Ende über einen souveränden Sieg freuen.

Die Ergebnisse:
1. Sämmler, Daniela (DEU) (27:42/2:27:42/1:30:34) 4:29:48
2. Kroniger, Melanie (DEU) (28:44/2:36:24/1:39:06) 4:49:06
3. Jenke, Nina (DEU) (32:21/2:33:07/1:42:02) 4:51:46

weiterlesen


Wormer Tristar 111: Ergebnisse

Am Sonntag Morgen den 6. Juni startete die Premiere des Tristar 111 in Worms. Neben klangvollen Namen wie Chris McCormick und Nicol Leder starteten auch Nicol Best, Olli El Borgi und Peter Rieper vom DSW StartNetTeam über die ungewöhnlichen Distanzen 1km-100km-10km im Wormser Umfeld.

weiterlesen


Welcome Cameron Brown and Chris McCormack

Über hohen Besuch erfreut sich der DSW´12 Darmstadt in den nächsten vier Wochen. Niemand weniger als Chris McCormack und Cameron Brown sind in der Ozeanien Base in Eberstadt eingezogen und bereiten sich im Training beim DSW´12 Darmstadt auf ihren Start beim Ironman Germany vor.

weiterlesen


Kulmbach: Markus Fachbach wird Deutscher Meister

Nach einem eher durchwachsenden vergangenen Jahr knüpfte Markus Fachbach bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz nunmehr an alte Erfolge an. In 3:53 std. gewann das Mitglied des Commerzbank Triathlon Teams und des DSW´12 Darmstadt das Rennen und wurde vor Horst Reichel vom TuS Griesheim neuer Deutscher Meister über die Mitteldistanz. Noch Dritter nach dem Radfahren lief er mit der schnellsten Laufzeit nach Kilometer 10 an die Spitze des Rennens.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Ergebnisse online

Die Ergebnisliste vom Bürgerpark-Triathlon 2010 sind ab sofort online. Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen. Ebenso können Sie sich Ihre Urkunde selbst herunterladen und ausdrucken.

weiterlesen


Das war der Bürgerpark-Triathlon 2010

Strahlende Gesichter überall, wo man nur hinsah. Als gestern um 19.20 Uhr der große Regen kam, waren Rad- und Laufstrecke, Schwimmbecken und Wechselzone bereits vollständig aufgeräumt und man konnte entspannt mit einer Pflasche Pfungstädter Alkoholfrei und einer Bratwurst dem wüsten Treiben draußen zusehen.

weiterlesen


Ein Wochenende der Superlative

Einen tollen Bürgerpark-Triathlon bei besten äußeren Bedingungen, dem dritten Platz des Startnet-Team in der 2. Bundesliga Süd, den Sieg in der offenen Wertung durch Volker Hein, die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz von Markus Fachbach in Kulmbach (und Platz 11 für Sean Donnelly) sowie der Sieg von Daniela Sämmler beim ITT Feropolis über die Mitteldistanz krönten ein überaus erfolgreiches Wochenende.

All´ das und weitere gute Ergebnisse u.a. vom TriStar111 in Worms gibt´s in dieser Woche hier zu lesen.

weiterlesen


echo online: Tradition mit neuem Partner

Triathlon: Am Sonntag gibt es wieder ein breites Angebot im Bürgerpark: Vom Nachwuchs über die Feuerwehr bis hin zur Zweiten Bundesliga

Richtungsweisend: Der Bürgerpark-Triathlon erlebt am Sonntag seine 22. Auflage. Zum umfangreichen Programm gehört auch der Auftakt der Zweiten Bundesliga.

,,Ein Triathlon-Fest für Jung und Alt”, so beschreibt der Erste Vorsitzende der Triathlon-Abteilung des DSW 1912 Darmstadt, Guido Reisch, die 22. Auflage des Bürgerpark-Triathlon am Sonntag. Mit der Software AG wurde ein neuer Titelsponsor für den Ausdauer-Dreikampf gefunden. Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit waren gemeinsame Werte, mit denen man sich zur Verantwortung gegenüber der Sportstadt Darmstadt bekennt. ,,Mit dem DSW haben wir einen Partner gefunden, der zu uns passt und nach den gleichen Werten wie Professionalität, Teamgeist und Innovation arbeitet”, so Software-AG-Finanzvorstand Arnd Zinnhardt.

weiterlesen


Ironman 70.3 Austria: Susan Dietrich stark

Alles was Rank und Namen hatte ging in diesem Jahr beim Ironman 70.3 im österreichischen St. Pölten. Mit dabei war auch Susan Dietrich vom StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt, die auf der Mitteldistanz ihr Saisondebüt gab.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Start Jug. B und Schüler A

Aufgrund der erfreulich hohen Teilnehmerzahl (122 Meldungen) in der Altersklasse Schüler A und Jugend B trennen wir auf Bitte des HTV-Wettkampfgerichts die Altersklassen. Das heißt, dass die Schüler A planmäßig um 15.30 Uhr starten und die Jugend B 10 Minuten später (15.40 Uhr). Der Start der Jugend A und Junioren bleibt hiervon unberührt, d.h. der Start erfolgt um 16.00 Uhr.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon und die Sonne lacht

Über perfekte Rahmenbedingungen können sich die rund 1100 Teilnehmer des Bürgerpark-Triathlons 2010 freuen. Denn das Wetter wird auch mitspielen. Wetter.com sagt leichte Bevölkung und Temperaturen um 25 Grad voraus. Erst gegen 20.00 Uhr soll es ein leichtes Gewitter geben, aber wird sind zuversichtlich, dass bis dahin alle im Ziel sind.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Zeitplan angepasst

Um einen möglichen parallelen Zieleinlauf der Teilnehmer der 2. Bundesliga Süd und der Schüler C zu vermeiden, wird der Start der Schüler C um 15 Minuten nach hinten, also von 14.25 Uhr auf 14.40 Uhr, verschoben. Dementsprechend verschiebt sich auch für die Schüler B und A, die Jugend B und A sowie für die Junioren der Start um 15 Minuten nach hinten. Wir bitten dies zu beachten.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Anmeldung geschlossen

Die Anmeldung für den Bürgerpark-Triathlon ist ab sofort geschlossen. Mit 1075 Anmeldungen haben wir unseren Melderekord aus dem Vorjahr übertroffen. Wir freuen uns über das entgegen gebrachte Vertrauen und werden unser bestes geben, dass die Veranstaltung auch 2010 ein voller Erfolg wird.

Nachmeldungen sind aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich.

weiterlesen


Butzbach Triathlon: Platz 2 für Dominic Pratt

In Form gebracht hat sich auch Dominic Pratt mit zwei Starts über die Sprintdistanz vergangene Woche beim Triathlon in Butzbach und am vergangenen Samstag in Fritzlar. Dabei konnte er sich in Butzbach über die Sprintdistanz von 750m Schwimmen – 20 km Radfahren – 5 km Laufen nach über den zweiten Platz in der Gesamtwertung freuen.

Einen Podiumsplatz knapp verpasst hat er dagegen in Fritzlar. Trotz starker Leistung kam er am Ende als Fünfter ins Ziel, konnte sich aber mit dem Sieg in seiner Altersklasse “trösten”.

weiterlesen


Ötztaltriathlon: Aparna Saberschinsky gewinnt

Das die Form stimmt, zeigte DSW-Neuzugang Aparna Saberschinsky nicht nur bei ihrem Liga-Debüt für das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadts in Fritzlar. Bereits 2 Wochen zuvor konnte sie die Erstausgabe des Innsbrucker Ötztaltriathlons gewinnen. Bei widrigen Wetterumständen dominierte sie das Rennen deutlich und gewann mit über 4 Minuten Vorsprung. Eine Zusammenfassung des Rennens und das Siegerinterview mit Aparna findet ihr auf den Seiten von Eventarena.tv

Etwas weiter östlich gelegen ging DSW Neuzugang Matthias Hähnel in Linz, ebenfalls über die Sprintdistanz, an den Start. Er wurde in dem stark besetzten Feld am Ende 20. “Dass ich am Ende doch nur 20. wurde enttäuscht mich ein wenig, da ich schließlich auch mit größeren Ambitionen nach Österreich gereist war, jedoch kann ich bei dem starken Feld, den Witterungsbedingungen und den Wettkampfumständen gut damit leben”, zog er am Ende Bilanz.

weiterlesen


Fritzlar: Ligaauftakt nach Maß

Bei bestem Triathlonwetter startete in Fritzlar am vergangenen Samstag die Saison in der Regionalliga Mitte sowie der 1. Hessischen Triathlonliga.

Mit dabei insgesamt vier Teams des StartNet-Teams.

weiterlesen


Wochendvorschau: Ligauftakt in Fritzlar

Bei der 2. Auflage des VR-Bank Ederauen Triathlon startet die Regionalliga und die 1. Hessenliga in die Saison. Bei der Auftaktveranstaltung am Samstag (29.) ist in diesem Jahr vor allem Teamgeist gefordert: Die Männer und Frauen der beiden höchsten hessischen Ligen absolvieren eine Sprintdistanz im Mannschafts-Modus. Weil die Zeit des vorletzten Clubmitglieds für die gesamte Mannschaft gewertet wird, heißt es für jeden Verein: Zusammenbleiben bis zur Ziellinie. Mit dabei ist auch das StartNet-Team, das mit insgesamt 4 Mannschaften an den Start gehen wird.

Wie das Rennen ausgegangen ist, erfahrt ihr in der kommenden Woche hier.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Letzte Chance dabei zu sein!

Über die 1.000 Anmeldung zu unserem Bürgerpark-Triathlon, davon allein über 250 aus dem Kinder- und Jugendbereich, konnten wir uns gestern freuen. Wer jetzt noch dabei sein will, der muss sich beeilen. Für zwei Altersklassen ist die Anmeldung bereits geschlossen, für alle anderen schließt sie spätestens am 31. Mai 2010. Nachmeldungen werden dann aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich sein.

weiterlesen


Jugendländervergleich in Halle: Ergebnisse

Einen starken Eindruck hinterließ das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt beim Jugendländervergleich in Halle. Im neuaufgelegten ASICS Cup kamen Christian Mücke und Arik Gailis als stärkste Hessen auf die Plätze 10 und 11. Pech hatten dagegen Luca Füssler und Oliver Huss, die beide wegen eines Raddefekts das Rennen vorzeitig beenden mussten.

weiterlesen


Schülertriathlon des VfL Münster: Ergebnisse

Flagge gezeigt haben unsere Schüler und Schülerinnen am vergangenen Samstag beim Schüler-Triathlon des VfL Münster. Dabei zeigten sie zu Beginn der Saison schon gute Leistungen. Allen voran Paul Peez, der in der Altersklasse „Schüler A“ mit Platz 2 für das beste Tagesergebnis sorgte. Stark präsentierte sich auch Debora Figge mit Platz 3 sowie Dominic Baum und Marie Tertsch auf den Plätzen 4.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Altersklasse geschlossen

Aufgrund der anhaltend hohen Meldezahlen für den Bürgerpark-Triathlon müssen wir eine weitere Startgruppe für die Anmeldung schließen.

Dies betrifft die “Offene Klasse” der Männer im Alter von 20-34 Jahren und die Senioren mit 55 Jahren und älter.

Da wir am Wettkampftag KEINE Nachmeldungen entgegennehmen können, weisen wir noch einmal darauf hin, dass jetzt letztmalig die Chance besteht sich für einen Teilnehmerplatz zu entscheiden. Die
Anmeldung wird in der Nacht von Montag, 31.5. auf Dienstag, 1.6. geschlossen werden.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Schüler A/Jugend B voll!

Unser Anmeldekapazitäten für den Bürgerpark-Triathlon in der Altersklasse Schüler A (12-13 Jahre) und Jugend B (14-15 Jahre) sind erschöft. Ab sofort können leider keine Anmeldungen in dieser o.g. Altersklasse mehr angenommen werden.

weiterlesen


Neues in der Bildergalerie

Fotos von den beiden Auftaktrennen der 1. Deutschen Triathlon Liga findet ihr ab sofort in der Bildergalerie. Reinschauen!

weiterlesen


1. Bundesliga Witten: Platz 9

Wir haben uns eindrucksvoll zurückgemeldet und uns für das Abschneiden beim Auftakt in Gladbeck rehabilitiert, zog Cheftrainer Benjamin Knoblauch nach dem neunten Platz in Witten zufrieden Bilanz.

weiterlesen


Stadt hält an Bau des Schwimmzentrums fest

Für 18 Millionen Euro will die Stadt Darmstadt ein neues Schwimmzentrum im Bürgerpark bauen lassen. Es soll das sanierungsbedürftige Nordbad und das in die Jahre gekommene Trainingsbad am Woog ersetzen. Trotz der prekären Finanzlage hält die Stadt an dem Projekt fest. Dem Finanzierungskonzept hat der Magistrat jetzt zugestimmt. Mit Ausschüttungen der Heag Südhessischen Energie AG (HSE) in den Jahren 2010 bis 2015 will Kämmerer Wolfgang Glenz (SPD) die Sport- und Freizeitanlage bezahlen. Ende 2014 soll sie öffnen.

weiterlesen


Wochenendvorschau

Hoch her geht es am Wochenende nicht nur für das StartNet-Team in der 1. Triathlon Bundesliga. Dort werden Dylan Mc Neice, Sean Donnelly, Philipp Schenk-Mischke, Steffen Huss und Steffen Kundel alles daran setzen, die angestrebte Top Ten Platzierung zu erreichen.

Auch beim Ländervergleichswettkampf in Halle werden sich mit Milena Sämmler, Luca Füssler, Christian Mücke, Arik Gailis und Oliver Huss gleich 5 DSW´ler mit Deutschlands besten Nachwuchsathleten messen. Für einen Großteil der verbleibenden Nachwuchs-Athleten beginnt am morgigen Samstag beim Schülertriathlon in Münster der Saisonauftakt

weiterlesen


Triathlon Gemünden: Ergebnisse

Einen Triathlon der besonderen Art erlebten Georg Schmitt und Reiner Kopper beim Triathlon in Gemünden. Aufgrund von Baumaßnahmen im Freibad wurde die Auftaktdisziplin ins Gemünder Hallenbad verlegt und anschließend nach einer kurzer Pause das Rennen auf dem Rad als Jagdstart neu aufgenommen.

Nach 1.000m Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen kam Georg Schmitt als Sieger seiner Altersklasse und Gesamt-Elfter nach 1:54:34 min ins Ziel. Ebenfalls seine Altersklasse gewinnen konnte Reiner Kopper, der für die gleiche Distanz 2:09:51 std. benötigte.

weiterlesen


Volkslauf Ober-Ramstadt: Sieg für die Leders

Leichtathletik. Das Triathlon-Ehepaar Nicole und Lothar Leder (Eberstadt) war beim Stadtlauf in Ober-Ramstadt nicht zu schlagen. Auf dem anspruchsvollen, zehn Kilometer langen Rundkurs durch die Gemarkung der Stadt lief Lothar Leder nach 38:43 Minuten ins Ziel. Ehefrau Nicole folgte als schnellste Frau in 44:06 Minuten.

Quelle: www.echo-online.de

weiterlesen


Triathlon Fulda: Warm Up zur Hessenliga

Am vergangenen Sonntag startete auch die diesjährige Hessenliga Mannschaft des StartNet Teams in die Saison. Beim Auftakt in Fulda zeigten die “Jungen Wilden” schon früh, dass die Form für die bevorstehende Saison stimmt.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Startplätze werden knapp

Drei Wochen vor dem Bürgerpark-Triathlon liegen bereits deutlich über 900 Anmeldungen vor. In der ein oder anderen Startgruppe werden die Startplätze knapp. Wer sicher dabei sein will, der sollte sich jetzt anmelden, denn Nachmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr angenommen werden.

weiterlesen


Ironman 70.3 Florida: Platz 7 für Daniela Sämmler

Nicht ganz nach Wunsch verlief für Daniela Sämmler nach ihrem tollen Auftakt-Erfolg in Buschhütten das Ironman 70.3-Rennen in Florida. Mit Platz 7 verpasste sie die angestrebte Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Clearwater.

Dabei machte ihr ein leichter Jetlag insbesondere beim Radfahren und Laufen zu schaffen und eine bessere Platzierung zunichte. Dennoch erkämpfte sie sich über die halbe Ironman-Distanz einen guten siebten Platz, hinter der siegreichen Leanda Cave.

Die Ergebnisse:
1 04:14:22 Cave Leanda ( 26:50:00 – 02:17:38 – 01:26:29 )
2 04:18:55 Stevens Amanda ( 25:11:00 – 02:19:23 – 01:31:05 )
3 04:23:10 Tisseyre Magali ( 28:18:00 – 02:23:38 – 01:27:56 )
7 04:34:39 Saemmler Daniela ( 28:20:00 – 02:27:37 – 01:35:13 )

weiterlesen


Triathlon Bundesliga Gladbeck: Platz 12

Nicht gerade von Erfolg gekrönt war der Auftakt der Triathlon-Saison 2010 für das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt. Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung reichte es am Ende nur für Platz 12. Das Niveau in der Liga ist, auch durch die Aufhebung der Ausländerregelung analog dem“ Bosman-Urteil“ noch einmal gestiegen. Bedenklich in diesem Zusammenhang ist nur, dass von 16 Mannschaften aus der höchsten deutschen Triathlon Liga vier davon in Gladbeck nicht angetreten sind bzw. schon im Vorfeld zurückgezogen haben. Hier gilt es Ursachenforschung zu betreiben.

weiterlesen


Start der Freibad-Saison

Am morgigen Samstag ist es soweit, das DSW´12-Freibad am Nordbad öffnet seine Toren. Auch wenn das Wetter noch nicht unbedingt ins Freibad einlädt,
gelten am Montag die Sommer-Trainingszeiten. Demnach beginnt das Schwimmtraining von Montag – Freitag täglich um 19.30 Uhr.

Das Breitensport-Schwimmtraining findet immer Donnerstags von 20.00 Uhr – 21.00 Uhr statt.
Das Breitensport-Lauftraining direkt davor immer Donnersstags von 18:30 -19:30 Uhr.

weiterlesen


Vorbericht Bundesliga-Saison 2010

Am kommenden Sonntag beginnt, wie in den Jahren zu vor, in Gladbeck die Bundesliga-Saison 2010.

Mit dabei natürlich wieder das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt.

weiterlesen


Neckarsulm: DSW-Jugend überzeugt

Einen starken Eindruck hinterließ die DSW-Jugend beim Vorbereitungswettkampf in Neckarsulm. In dem hochklassig besetzten Feld kamen gleich vier DSW´ler unter die Top Ten. Schnellster DSW´ler war Arik Gailis auf Platz 5, vor Christian Mücke auf Platz 7. Oliver Huss auf Platz 9, Luca Füssler auf Platz 10 und Leon Frankenberger auf Platz 20 vervollständigten das tolle Ergebnis.

In der Juniorenwertung kam Philipp Hofmann mit Platz 10 ebenfalls ein starkes Debüt für den DSW´12. Auf Platz 13 kam Michael Zacher.

weiterlesen


Halbmarathon Mainz: Ergebnisse

Einmal mehr unterstrichen hat Nicole Leder ihre gute Laufform beim Marathon in Mainz. Über die halbe Distanz gewann sie in starken 1:19:46 min. Bei den Männern war Dieter Metz stärksten DSW´ler, knapp vor Vereinskollege Lothar Leder.

Die Ergebnisse:

7. Metz, Dieter 01:14:27
9. Leder, Lothar 01:16:50
227. Grössl, Ingo 1:31:32
Zimmer, Stephan 1:46:09

1. Leder, Nicole 01:19:46
143. Thomaschky, Eggord 1:46:25
197. Schneider, Carmen 02:17:28

weiterlesen


Daniela Sämmler gewinnt Triathlon Buschhütten

Einen Saisonauftakt nach Maß feierte Daniela Sämmler zum Auftakt der Triathlon-Saison 2010. Beim traditionellen Saisonauftakt in Buschhütten gewann sie vor Ina Reinders und Wenke Kujala mit deutlichem Vorsprung. Susan Dietrich auf Platz 5 vervollständigte das tolle Abschneiden des StartNet-Teams.

weiterlesen


IRONMAN Germany 70.3 wird Europameisterschaft

Der IRONMAN Germany 70.3 wird seit 2007 mit großem Erfolg in Wiesbaden durchgeführt. ‘Im vergangenen Jahr waren rund 3.300 Athleten aus 42 Nationen am Start. An der Schwimmstrecke im Schiersteiner Hafen, der Radstrecke durch den Rheingau-Taunus-Kreis und der Laufstrecke durch den Kurpark im Herzen der Wiesbadener Innenstadt erlebten im vergangenen Jahr 90.000 Zuschauer das Rennen. Zuschauer und Athleten waren gleichermaßen von der Veranstaltung begeistert’, erklärt Oberbürgermeister und Sportdezernent Dr. Helmut Müller.

Zusammen mit dem Geschäftsführer der veranstaltenden Xdream Sports & Events GmbH, Kai Walter, kündigte der Oberbürgermeister auf einer Pressekonferenz im Wiesbadener Rathaus an, dass ‘der härteste halbe Tag’ eine weitere Aufwertung erfährt. Der IRONMAN Germany 70.3 in Wiesbaden wird erstmals als offizielle IRONMAN 70.3-Europameisterschaft ausgetragen. Titelsponsor der IRONMAN 70.3 European Championship wird wie in den vergangenen Jahren die Sparkassen-Finanzgruppe unter Federführung der Nassauischen Sparkasse sein.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon: Jetzt anmelden!

Gut einen Monat vor dem Bürgerpark-Triathlon 2010 liegen uns bereits 800 Anmeldungen vor. In der ein oder anderen Startgruppe wird es bereits ein bisschen eng. Wer sicher dabei sein will, der sollte sich jetzt anmelden. Alle Info´s rund um die Veranstaltung hier.

weiterlesen


DM Duathlon Oberursel: Platz 3 für Caro Pratschker

Platz 27 sprang am Ende für Steffen Kundel im Eliterennen um die Deutsche Meisterschaft im Duathlon heraus. Dabei hatte er sich nach seiner herausragenden Leistungen im Frühjahr doch etwas mehr vorgenommen, aber andauernde Krämpfe bereits auf den ersten 10 km verhinderten eine bessere Platzierung. Neuer Deutscher Meister wurde nach starker Leistung Patrick Lange vom TuS Griesheim. In der U-23Wertung landete Steffen trotzdem auf einen beachtlichen fünften Platz; zu Platz 3 fehlten im am Ende knappe 45 Sekunden.

weiterlesen


Bahneröffnung ASC Darmstadt: Ergebnisse

Einen starken Auftritt legten Philipp Schenk-Mischke und Steffen Huss bei der Bahneröffnung des ASC Darmstadt in dieser Woche hin. Die 3.000m liefen beide in 9:06 min. und empfahlen sich damit mit Nachdruck bei Cheftrainer Benjamin Knoblauch für die beiden Bundesliga-Rennen in Witten und Gladbeck Mitte Mai.

weiterlesen


Bürgerpark-Triathlon:Software AG wird Titelsponsor

Die Software AG wird 2010 Titelsponsor des Darmstädter Bürgerparktriathlons. Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit waren die gemeinsamen Werte, mit denen man sich zur Verantwortung gegenüber der Sportstadt Darmstadt bekennt.

weiterlesen


Gersprenzlauf Münster: Fischer und Grimm siegen

Einen Doppelerfolg gab es eim Münsteraner Gersprenzlauf. Über die Halbmarathon-Distanz gewann Markus Fischer in 1:18:47 min. vor Vereinskollege Frank Vytrsial in 1:22:10 std. Auf Platz 11 landete Stefan Lang in 1:31:01 std. vor Markus Zerr auf Platz 41 in 1:41:46 std.

Über den Sieg in der Frauenwertung freute sich Maren Grimm. Sie gewann ihr Rennen in 1:46:24 std.

weiterlesen


21. Int. Volkslauf Wiesbaden-Naurod: Ergebnisse

Zwei Podiumsplätze für Daniela Sämmler und Dieter Metz gab es für die von Petra Wassiluk trainierten Riege beim Internationalen Volkslauf in Wiesbaden-Naurod. Auf der äußerst anspruchsvollen Strecke kam Daniela Sämmler über die Distanz von 10.000m auf einen guten dritten Platz, knapp vor Susan Dietrich, die Vierte wurde. Bei den Männern war es Martin Dröll, der als Siebter bester DSW´ler über die 10.000m war. Über die Halbdistanz überzeugte einmal mehr Dieter Metz in 1:20:47 min.

weiterlesen


Lissabon: Markus Fachbach wird Dritter

Nach seinem dritten Platz im vergangenen Jahr kam Markus Fachbach auch heute auf Rang drei beim Lisboa International Triathlon über die Halbdistanz. Es siegte der Belgier Dennis Devrient vor dem Franzosen Bertrand Billard. Für den Commerzbank Athleten stoppte die Uhr bei 3:50:31. “Ich bin hierher gekommen, um mich im Vergleich zum letzten Jahr zu steigern. Das hat leider nicht geklappt, und deshalb kann man nach so einem Rennen nicht zufrieden sein”, so der Lahnsteiner selbstkritisch. “Auf dem Rad hatte ich super Beine, aber beim Laufen konnte ich nicht so Gas geben, wie ich es mir vorgestellt hatte.” Der nächste Ironman über die volle Distanz steht für Markus Fachbach am 4. Juli in Klagenfurt an.

Quelle: http://triathlon.commerzbank.de

weiterlesen


Lissabon Triathlon mit Markus Fachbach

Am morgigen Samstag startet Markus Fachbach beim Lissabon Triathlon über die Distanz von 1900m Schwimmen 90 km Radfahren und 21 km Laufen. Im Vorjahr gelang ihm mit Platz 3 der Sprung aufs Podium. Wie´s dieses Jahr ausgeht, erfahrt ihr am Montag hier.

weiterlesen


Premiere beim HTV: E-Kader formiert sich

Herzliche Einladung zu einem gemeinsamen Trainingstag für Athleten und Trainer am Hessischen Triathlon Leistungszentrum.

Zum ersten Mal wird es in der Saison einen hessischen E-Kader geben. Ziel des E-Kaders ist es, gemeinsame Trainingseinheiten für leistungsorientierte Sportler anzubieten und so zur Motivation im Trainingsalltag beizutragen. Außerdem soll durch die Zusammenarbeit mit Eltern und Trainern der Athleten auch auf eine längerfristige Leistungsentwicklung hingearbeitet werden.

weiterlesen


Challenge Roth: Neue Startzeiten und -gruppen

Der Startschuss für den 9. Challenge Roth am 18. Juli fällt in diesem Jahr bereits um 6.00 Uhr – 20 Minuten früher als gewohnt. Zusätzlich werden beim Schwimmstart mehr Startgruppen in neuer Einteilung für eine spürbare Entspannung des Teilnehmerfeldes sorgen.

Mit dem Vorziehen des Schwimmstarts der ersten Gruppe auf 6.00 Uhr kehrt TEAMChallenge wieder zur „alten“ Uhrzeit aus den Ironman-Jahren und den Challenge-Anfangszeiten zurück und schafft damit Platz für insgesamt 18 (statt bisher 12) Startgruppen.

weiterlesen


Manuel und Edith gaben sich das “Ja-Wort”

Am vergangenen Wochenende gaben sich Edith und Manuel Wyss in Salzburg ihr “Ja-Wort”. Die Triathleten und Triathletinnen des DSW12 Darmstadt’s gratulieren ganz herzlich zur Hochzeit und wünschen Euch für die gemeinsame Zukunft alles Gute!

weiterlesen


Duathlon Reinheim: AK_Sieg für Christian Mokros

Bei perfekten Bedingungen fiel um kurz nach 9:00 Uhr der Startschuß zum diesjährigen Reinheimer Duathlon. Natürlich war auch das StartNet Team vom DSW wieder stark vertreten und so konnte gleich zu Beginn der Saison der erste AK-Sieg (M20) durch Christian Mokros gefeiert werden. Auf dem anspruchsvollen Kurs erreichte er nach 1:30:16 das Ziel.

Die Ergebnisse der DSW`ler
1:29:37 Lothar Leder 4 (M35: 3)
1:30:16 Christian Mokros 6 (M20: 1)
1:33:35 Markus Fischer 21 (M40: 5)
1:34:28 Sebastian Steger 26 (M25: 6)
1:45:33 David Flaschenträger 89 (M25: 10)

weiterlesen


Landesverbände kritisieren HTV-Vorstand

In einem offenen Brief kritisieren die Landesverbände der DTU eine Entscheidung des HTV-Vorstandes. Dieser hatte, so geht es aus dem offenen Brief hervor, das DTU-Verbandsgerichts angerufen und die Richtigkeit einzelner Beschlüsse beim Verbandsrat am 07.November 2009 in Darmstadt bezweifelt.

Während die Landesverbände in ihrem Brief demokratische Werte einfordern, kritisieren sie im Gegenzug die Anrufung des DTU-Verbandsgerichts eines anderen Landesverbands, der Zweifel an der Richtigkeit einzelner DTU-Beschlüsse hat. Wir kennen jetzt weder den einen noch den anderen Beschluss. Nur eines kann man sagen. So richtig demokratisch ist das auch nicht. Und ob offene Briefe ein probates Mittel sind, um das Ansehen der DTU zu verbessern, mag auch dahingestellt sind. Sie machen aber auf jeden Fall eines, nämlich neugierig. Ring frei für Runde 2.

weiterlesen


DSW-Jugend Seiten relaunched

Im neuen Design präsentiert sich in diesen Tagen die neuen Seiten der DSW-Jugend, die nunmehr in diese Seite voll integriert wurden. Unter der bisherigen Anschrift “www.tri-jugend.de” findet man lediglich noch eine Weiterleitung. Die Seite wird aber in Kürze abgemeldet.

Auch wenn die Seiten teilweise noch im Aufbau sind, lohnt sich ein Blick auf DSW Jugend.

weiterlesen


Ehrung für Daniel Simon

Der Hessische Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (HBRS) ehrt am 21. April im Stadtschloss Fulda herausragende Sportler, Offizielle und Vorbilder. Präsident Gerhard Knapp (Heppenheim), Volker Bouffier, Hessischer Minister des Inneren und für Sport, und Ralf Rainer Klatt (Griesheim), Präsidiumsmitglied des Landessportbundes, gehören zu den Laudatoren.

Quelle: Echo-Online.de

weiterlesen


triathlon.de: Neue Schwimmregeln beim Ironman

Die World Triathlon Corporation (WTC), Eigentümer der Ironman and Ironman 70.3 Serien, geben neue Regeln für das Schwimmen bekannt.

In Kraft treten die neuen Regeln aber erst mit Start der Ironman Saison 2011 am 1. September 2010.

Folgende Änderungen sind vorgesehen:

* Spezielle Schwimmbekleidung (beispielsweise Speedsuits) muss zu 100 Prozent aus Textilmaterial wie Nylon oder Lyrca bestehen. Gummiartiges Material wie Polyurethan oder Neopren sind nicht erlaubt. Diese Schwimmbekleidung darf nicht den Hals oder die Schultern bedecken und nicht über die Kniee ragen. Ein Reißverschluss darf vorhanden sein und ein extra Rennanzug darf darunter getragen werden.

* Neoprenanzüge dürfen nicht mehr als 5 Millimeter dicke Materialstärke aufweisen.

* Bis 24,5 Grad dürfen bei Ironman / Ironman 70.3 Neoprenanzüge getragen werden. Auch darüber hinaus ist es erlaubt bis 28,8 Grad einen Neoprenanzug zu tragen, dann allerdings verfällt die Möglichkeit auf einen Podestplatz oder einen Qualislot für Hawaii oder die Ironman 70.3 Weltmeisterschaften. Über 28,8 Grad sind Neoprenanzüge auf jeden Fall verboten.

Quelle: triathlon.de

weiterlesen


ASICS Triathlon Jugendcup 2010

Die bewährte Nachwuchsserie der DTU startet unter dem neuen Titel „ASICS Triathlon Jugendcup 2010“ in die Saison, nachdem der Premiumsponsor des Verbandes sich verstärkt in der Förderung der Nachwuchsarbeit engagiert. Neben ASICS konnten auch der Radhersteller „MÜSING“ sowie die Kristallfirma JOSKA als Partner gewonnen werden. Die Auftaktwettkämpfe in Halle und München sind als Qualifikationen zur EM ausgeschrieben.

weiterlesen


Formtest zum Saisonstart

Die Trainingslager sind gut überstanden, die Saison steht vor der Tür, ein guter Zeitpunkt seine Form vorab schonmal zu testen.
Am kommenden Sonntag (18.4) bietet sich beim Reinheimer Duathlon eine gute Gelegenheit dazu. Auch für Kurzentschlossene entschlossene geht es dann auf der alten Strecke über die Distanzen 5, 33, und 5 km rund um Reinheim zur Sache.
Natürlich werden auch wieder einige DSW`ler das StartNet Team vertreten und hoffentlich die guten Ergebnisse aus dem Vorjahr bestätigen.

Mehr Infos unter: http://www.rscreinheim.de/index.php?id=88

weiterlesen


Update Termine 2. Triathlon Bundesliga

Die Deutsche Triathlon Union teilte heute mit, dass es bei den Veranstaltungen in Erbach und Tegernsee Termin-Änderungen ergeben haben. Die endgültigen Termine sind:

Veranstaltung I:
06.06.2010 Darmstadt
(Sprintdistanz)
Ausrichter: DSW Darmstadt, Guido Reisch, (www.dsw12.de)

Veranstaltung II:
13.06.2010 Triftern
(Teamsprint 300m/11km/4km)
Ausrichter: Tri Team Triftern, Richard Sum, (www.tri-team-triftern.de)

Veranstaltung III:
27.06.2010 Erbach
(Kurzdistanz))
Ausrichter: TSV Erbach, Wolfgang Schweikart, (www.erbacher-triathlon.de)

Veranstaltung IV:
11.07.2010 Tegernsee
(Sprintdistanz)
Ausrichter: Sportfreunde Gmünd-Dürnbach , Georg Ruck, (www.taltriathlon.de)

weiterlesen


HTV: Melderekord im Liga-Betrieb

Der Hessische Triathlon Verband vermeldet für die Liga-Saison 2010 einen neuen Melderekord. Demnach haben sich 130 Mannschaften von 56 Vereinen angemeldet. Dies stellt wiederum nach den Jahren 2008 und 2009 einen neuen Melderekord dar.

Eine neue 5. Hessenliga bei den Männern und eine 2. Hessenliga bei den Frauen wird es trotz des Melderekords vorerst nicht geben. Für die 4. Hessenliga haben über 30 Mannschaften gemeldet, in der 1. Hessenliga der Frauen sind es 21 Mannschaften.

Die Ligen:
Regionalliga Mitte Männer und Frauen
Hessische Triathlon Liga
1. Liga Männer und Frauen
2. Liga Männer
3. Liga Männer
4. Liga Männer
Seniorenliga

weiterlesen


DM 2011 über olympische Distanz in Grimma

Die Deutsche Meisterschaften der Elite/U 23 über die olympische Distanz findet 2011 in Grimma statt.

Bei einer Pressekonferenz wurde Maik Petzold vom Oberbürgermeister der Stadt Grimma, Mattias Berger, zum offiziellen Botschafter der Deutschen Meisterschaften 2011 ernannt. Mit sichtlichem Vergnügen nahm er dieser Ernennung an und betonte seinen Stolz über die Ernennung. “Es ist für mich ein großer Anreiz den Deutschen Meistertitel in die Heimat zu holen” sagte der Elitetriathlet. Bürgermeister Berger ist stolz auf die Entwicklung des Muldental-Triathlons in Grimma und betonte: “Das ist die passende Sportart für Grimma. Denn so vielfältig wie die Stadt ist auch der Triathlon”.

Ebenfalls vorgestellt wurde das Logo der Deutschen Meisterschaften 2011. Die Strecken der Meisterschaften, die bereits in diesem Jahr zum 7. Muldental-Triathlon Anwendung finden, wurden durch Matthias Vogel, den sportlichen Gesamtleiter und Vereinsvorsitzenden des Muldental-Triathlon e.V., ausführlich vorgestellt. Insbesondere sollen die Streckführungen durch Ihre Kompaktheit die Zuschauer des diesjährigen Triathlons und die der Deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr begeistern, so Matthias Vogel.

Pressemitteilung Sports Live Bischoff

weiterlesen


Jahreshauptversammlung Triathlonabteilung

Dienstag, den 13. April 2010, 21.00Uhr
im DSW Clubheim, Alsfelder Str. 31, Darmstadt

1. Begrüßung und Feststellen der Anwesenheit
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit
3. Jahresbericht des Vorstands
4. Bericht des Schatzmeisters, Vorlage der Finanzierungspläne
5. Bericht des sportlichen Leiters
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Genehmigung der Finanzierungspläne
9. Entlastung des Vorstandes
10. Wahl des Kassenprüfer/in
11. Anträge
12. Verschiedenes

weiterlesen


Goodbye Malle – See you in 2011!

Der Abschied von der Insel war wie die Ankunft, und das machte es leichter. Tränen in Form von Regentropfen sagten uns Ade und so verabschiedeten sich heute Morgen die DSWler von Mallorca in Richtung Darmstadt. Zwei zogen direkt nach Wien: Thomas und Sandra, war toll mit Euch zu fahren und wir freuen uns die beiden demnächst mal wieder im Training oder bei einer Ausfahrt in Darmstadt zu sehen.

weiterlesen


Der kleine Cesenatico Report, Teil 3

Nach dem gestrigen Ruhetag geht´s heute wieder noch einmal richtig zur Sache. Nach 6 harten Trainingstagen folgen nunmehr noch einmal 3 Tage, die es in sich haben. Aber die Stimmung ist nach wie vor bestens, Stürze sind mehr oder weniger ausgeblieben und das Essen ist nach wie vor grandios.

Gestern stand aber zunächst einmal ein Fototermin auf dem Programm:

weiterlesen


Kleine Helden, große Helden …

ALLES HELDEN/INNEN. Nur so kann man den gestrigen Tag zusammen fassen. Um 7 Uhr ging die neu gruppierte ‚Inselrundfahrtgruppe’ auf die Strecke mit 11 Fahrern, wie Diddi, Susan, Roland, Matze, Nino und Guido. 8:30h folgte SG2, 8:40h SG1 und 8:50h SG3 alle mit Ziel Küstenrundfahrt in unterschiedlichen Längen- und Streckenvarianten und Zeitvorgaben.

Die Inselrundfahrt-Helden 2010

Das tut weh!

weiterlesen


1. Weltcuprennen Mooloolabe Australien

Dylan McNeice und Toni Dodds beim ersten Weltcup-Rennen 2010 im australischen Mooloolaba am Start. Dylan, erwartungsgemäß mit der besten Schwimmzeit aus dem Wasser. Es siegte Brad Kahlefeld (AUS) vor heimischer Kulisse knapp gefolgt von Stuart Hayes (GBR) und James Seear (AUS).

Bei den Frauen gewann die Tschechin Vendula Frintova, vor Tomoko Sakimoto (JPN) und Liz Blatchford (GBR).

22 Dylan McNeice NZL 01:55:09 00:18:18 00:00:17 01:01:05 00:00:20 00:35:07,
DNF Tony Dodds NZL 00:00:00 00:18:57 00:00:16 01:00:28 00:00:16 00:00:00

weiterlesen


Tieffliegende Helme und anderes in Malle

Ein weiterer ereignisreicher und sonniger Tag ist vollbracht. Die Ereignisse begannen schon am frühen Morgen mit den besten Geburtstagswünschen an unsere Cafeplausch-Teamfahrerin Christiane B. und ein Geburtstagsständchen des gesamten Restaurants am Abend beschloss dann auch den Reigen. Interessant waren die selbstgebastelten Geschenke des Hotelpersonals und es gibt sogar Bilder davon. Aber davon soll Christiane (und Manfred) selber berichten.

Ruhe sanft!

weiterlesen


Sonne, Sonne, Sonne – und kein Ende

Was für ein Tag auf Malle. Keine Wolke, weit und breit. Ein bisschen Wind, zugegeben, aber dafür 22°C und richtiges Sommerfeeling.

Zuerst mal die Statistik, diesmal rechtzeitig vor …

Blick auf die Bucht von Alcudia

weiterlesen


Der kleine Cesenatico Report Teil 2

Nach drei harten Trainingstagen folgt heute der erste Ruhetag, der zum Hafenrundgang nach Cesenatico, einkaufen oder Kulturreise nach San Marino genutzt wurde. Passend dazu, liess sich die Sonne heute erstmals nicht blicken, nachdem wir drei sonnige Tage und Temperaturen um 20 Grad geniessen konnten.

Das Essen und die Stimmung ist nach wie vor bestens, das Wetter soll morgen wieder besser werden und wir freuen uns auf harte aber schòne Trainingstage.

In diesem Sinne, beste Gruesse aus Cese.

weiterlesen


Falscher Abzweig – Malle Teil 9

Könnt ihr euch das vorstellen? So ein alter Malle-Hase wie Guido verfährt sich?

Unsere Puig Major Rookies 2010 – Natalie, Sarah, Jana und Sabine

weiterlesen


Der 8. Tag – Ruhetag und Bergfest

Ich habe gerade auf die Wettervorhersage der nächsten Woche geschaut und bin ganz bedrückt: Regen, Wind, wechselhafte Temperaturen……

weiterlesen


Guten Morgen Deutschland – Malle Teil 7

Habt ihr alle die Uhr umgestellt? Habt ihr alle auf den Bericht bereits gewartet? Na dann los.
Sonne und Wind, das war das Motto des Tages als es um 10 Uhr losging. Diesmal hatten alle Gruppen ein doch sehr unterschiedliches Ziel. Cafeplauschgruppe – fahrradfrei, aber dafür Shopping, Schwerpunkt Intimissimo.

Speedgruppe 1 zog es in die Berge – Valdemossa mal nicht von Süden anfahren, sondern gerade anders herum. Das Sportivo-Exclusivo Team …

weiterlesen


Der kleine Cesenatico Report Teil 1

Die Jugend ist heute gut in Cesenatico angekommen. Pünktlich um 8 Uhr konnte das Frühstück im Hotel Riz eingenommen, und anschließend bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen die Räder unter freiem Himmel montiert werden. Die erste Radeinheit erfolgte ab 12:00 Uhr bei bis zu 23°C, anschließend Pasta, Laufen, Stabi…der ganz normale Triathleten-Wahnsinn. Beim Abendessen gab es noch kleine Diskussionen ob bedingt durch die Zeitumstellung die jungen Athleten und Atheltinnen eine Stunde länger oder kürzer schlafen dürfen. Ob sich die Gruppe richtig entschieden hat, werden wir morgenfrüh um 8:00 Uhr im Schwimmbad Cesenaticos überprüfen.

Viele Grüße aus Cesenatico

weiterlesen


Der große Malle-Report, Teil 6

Ich bin da – Malle-Chefreporter Frank S. und wie immer mit mir die Sonne ;-)! Aber eigentlich muss ich ja gar nichts machen – die bisherigen Berichte waren einfach super! Und das Wetter war heute auch einfach super – Sonne und blauer Himmel ohne Ende und auch die ersten Sonnenbrände waren zu vermelden.

weiterlesen


Tri-Jugend macht sich auf nach Cesenatico

Nachdem die “alten Hasen” bereits seit knapp einer Woche ihre Runden durch Mallorca ziehen, geht es heute auch für die Tri-Jugend des DSW´12 Darmstadt auf ins Trainingslager. 40 Jugendliche und 10 Betreuer werden dann unter der Leitung von Benjamin Knoblauch an ihrer Form für die Saison 2010 feilen.

Auch ohne unseren Malle-Reporter Frank S. werden wir stets bemüht sein, zeitnah, aktuell, aufdeckend und auf hohem Niveau über die Tage in Italien zu berichten.

weiterlesen


Mallorcareport 5. Teil

Tag eins nach dem Ruhetag! Der Trainingsplan verspricht nichts gutes. Trainingszyklus 1, die erste heiße Fase im Trainingsaufbau. 4 Trainingseinheiten, beginnend mit Frühtraining Schwimmen, einer längeren Radeinheit im welligen Gelände mit anschließenden Koppellauf, zum Abschluss Athletik. Bei diesem Umfang kann davon ausgegangen werden dass jedem das Abendessen schmecken wird?

weiterlesen


Triathlon.de: Der Schwimm-Knigge

Der Schimm-Knigge von triathlon.de:

1. Immer rechts schwimmen auf der Bahn. Besonders beim Rückenschwimmen darauf achten.

2. Wenn man häufig überholt wird – überlegen – ob man nicht auf eine langsamere Bahn wechselt.

3. Wer überwiegend Brust- oder Rücken schwimmt, hat nichts auf einer Krauler-Bahn verloren.

4. Schnellere Schwimmer überholen lassen, indem man etwas sein Tempo reduziert und sich möglichst rechts hält oder ihn an der Wende vorbei läßt. Der schnellere Schwimmer kann durch Berühren der Zehen des Vordermanns signalisieren, daß er Überholen möchte. Nehmt dies nicht als Provokation auf, dies ist ganz legitim.

5. Am Beckenrand immer Platz lassen, damit die Schwimmer auf der Bahn noch Platz zum Wenden haben. Wenn ihr etwas pausieren oder euch mit jemand unterhalten wollt, dann verlasst das Becken oder zieht euch in einen ruhigeren Bereich zurück.

6. Wenn ihr mit einer Gruppe gemeinsam auf einer Bahn einen ausgelegten Trainingsplan schwimmt, dann macht alle Einheiten gemeinsam. Wenn jemand zu spät kommt, dann muß er ins Programm dort einsteigen, wo die anderen sich gerade befinden. Nie sein eigenes Programm schwimmen, da dies zu Behinderungen der anderen Schwimmer führt.

7. Vorsicht beim Schwimmen mit Paddles oder anderen scharfkantigen Schwimmgeräten: Verletzungsgefahr beim Überholen, Wenden oder bei entgegenkommenden Schwimmer.

weiterlesen


Mallorcareport 4. Teil

Mittwoch, den 24.3.2010, Ruhetag. Heiß erwartet und dringend notwendig nach dem ersten harten 3 Tages- Trainingsblock. Endlich ausschlafen, die müden Knochen ausruhen, endlich in Ruhe shoppen gehen, in der Sonne liegen, lesen, wenn da nicht, na ja, wenn da nicht diese kleine Schwimmeinheit um 11:00 Uhr im Trainingsplan stünde.

weiterlesen


Celler Wasa Lauf: Ergebnisse

Auf einen alten Bekannten stieß DSW Neuzugang Felix Haupt beim Celler Wasa Lauf 2010. Er traf Markus Susmann, der vor drei Jahren für das Bundesliga-Team des DSW´12 Darmstadt an den Start ging, in seiner Wahlheimat. Dass Markus nicht viel von seinem Talent verloren hat, zeigte seine Zeit über 15 km. in 51:43 min. Aber auch Felix lieferte ein tolles Rennen und kam als 14. in starken 55:12 min. ins Ziel.

Schöne Grüße nach Celle!

Die Ergebnisse:
2. Susmann, Markus 00:51:43 std.
14. Haupt, Felix 00:55:12

weiterlesen


Mallorcareport 3. Teil

Hart, innovativ, aufdeckend und hinterfragend, die ureigenste Aufgabe eines guten Malle Reporters. Schwer diesen Anforderungen gerecht zu werden, aber der liebe Leser hat die Wahrheit und nichts als die Wahrheit verdient. Dass diese sensible und verantwortungsvolle Aufgabe zwar äußerstes Fingerspitzengefühl verlangt ist klar, dass das Ergebnis dieser Aufgabe aber beim Einen oder Anderen hoffentlich ein Schmunzeln hervorruft muss hingenommen werden.

weiterlesen


Mallorcareport 2. Teil – weiteres Einrollen

Gestartet wurde heute mit einem morgendlichen, nüchternen (vor dem Frühstück!) Lauf von 75min. Das Wetter unterstützte dabei noch mit genügend Frischluft (14° C) von der Seite, die sich auf dem späteren Heimweg mit dem Rad als Gegenwind präsentieren würde.

weiterlesen


Sandhofen: Steffen Kundel vor Lothar Leder

Egal, was er macht und wo er antritt. Die Bestzeiten purzeln bei Steffen Kundel in diesem Jahr wie am Fließband. So auch beim Formtest in Sandhofen. Über die 5 km gewann er in neuem Streckenrekord in der Zeit von 16:36 min. Zwei Plätze hinter ihm landete Lothar Leder, in ebenfalls starken 16:45 min.

Auch Michael Zacher konnte in 18:19 min mit Platz 6 ebenso überzeugen wie Philipp Hofmann (18:22 min, Platz 8), Rene Wehner (18:29 min, Platz 12) und Leon Frankenberger (19:26 min, Platz 15). Etwas unter Wert schlug sich Marten Schmitt, der in 19:38 min. auf Platz 17 finishte.

weiterlesen


Mallorcareport 1. Teil

Lange haben wir darauf hingefiebert, endlich war der Tag gekommen, die Flucht aus dem verschneiten mitteleuropäischen Winter: Ab auf die heiße, sonnenverwöhnte Insel!

weiterlesen


Breitensport-Radtraining am Sonntag

Fällt heute aus.
(gilt natürlich nur für die Daheimgebliebenen :-) )

weiterlesen


Meldeprocedere Hessische Meisterschaften

Anmeldeschluss zur Teilnahme an Hessischen Meisterschaften ist jeweils 2 Wochen vor dem Veranstaltungstag:

25.04.2010 HM Duathlon Baunatal
29.05.2010 HM Mittel-Distanz Münster
13.06.2010 HM Schüler, Jugend & Junioren Lampertheim
13.06.2010 HM SprintLampertheim
26.06.2010 HM Olympische Distanz Waldeck
05.09.2010 HM Duathlon Beerfelden

weiterlesen


Mallorca Berichterstattung

Leider, leider wird unser welterfahrener und weitgereister Mallorca-Berichterstatter Frank S. seine Arbeit als Auslands- u. Mallorca – Korrespondent für und von der absoluten Nr. 1 der Trainingslageranbieter, dem StartNet-Team DSW Darmstadt, von der Insel erst am 24. März aufnehmen können.

weiterlesen


Mallorca-Wetter – so sieht´s aus!

Quelle: wetter.com

weiterlesen


Mallorca wir kommen!

Mallorca, wir kommen!

weiterlesen


Frankfurter Lufthansa Halbmarathon: Ergebnisse

Zum Formtest nach Frankfurt schickte DSW-Lauftrainerin Petra Wassiluk ein gutes Dutzend ihrer Athleten. Und sie war am sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Allen voran mit Sean Donnelly, der die Halbdistanz mit neuer Bestzeit in 1:12:59 std lief und zeigte, dass mit ihm in dieser Saison zu rechnen sei. Ihm dicht auf den Fersen war Martin Dröll, der in starken 1:14:12 std. ebenfalls Bestzeit lief. Aber auch Susan Dietrich zeigte mit 1:29:26 std. eine starke Leistung, wie auch das gesamte Team.

Die Ergebnisse:
Blatt, Matthias 1:28:16
Dietrich, Susan 1:29:26
Donnelly, Sean 1:12:59
Dröll, Martin 1:14:12
Färber, Thomas 1:23:50
Grössl, Ingo 1:36:19
Knibbe, Thomas 1:29:02
Liebich, Nicole 1:49:12
Lohnes, Markus 1:30:13
Pratschker, Carolin 1:32:45
Rosemann, Michael 1:43:29
Zinnhard, Arnd 1:30:26

weiterlesen


IM China: Platz 2 für Nicole Leder

Erfolg für Nicole Leder beim Ironman China. Bei ihrem Saisonauftakt in Fernost wurde sie hinter der Amerikanerin Amy Marsh Zweite. Dabei konnte sie einmal mehr ihre Laufstärke ausspielen. Nach Platz 6 beim Radfahren konnte sie mit der schnellsten Marathonzeit noch auf Platz 2 vorlaufen. Den Tagessieg verpasste sie um 10 Minuten.

Das Ziel nicht erreichten Ehemann Lothar, der bereits nach dem Schwimmen aus dem Rennen stieg und Markus Fachbach. Markus siteg beim Laufen mit starken Krämpfen aus: „Das Rennen fing wirklich super an und ich habe mich gut gefühlt, bis bei Kilometer 130 schlagartig die Beine verkrampften. Ich wollte um jeden Preis das Rennen beenden, aber die Beine sind mir irgendwann einfach weggeklappt.“

Die Ergebnisse
1 Marsh, Amy (00:55:17 05:10:25 03:42:43) 09:52:45
2 Leder, Nicole (00:56:39 05:41:21 03:20:47) 10:02:58
3 Jesberger, Heidi (00:56:42 05:26:34 03:39:58) 10:08:52

weiterlesen


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Dienstag, den 13. April 2010, 21.00Uhr
im DSW Clubheim, Alsfelder Str. 31, Darmstadt

1. Begrüßung und Feststellen der Anwesenheit
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit
3. Jahresbericht des Vorstands
4. Bericht des Schatzmeisters, Vorlage der Finanzierungspläne
5. Bericht des sportlichen Leiters
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Genehmigung der Finanzierungspläne
9. Entlastung des Vorstandes
10. Wahl des Kassenprüfer/in
11. Anträge
12. Verschiedenes

weiterlesen


IM China: Start auch für Nicole und Lothar Leder

Nicht nur Markus Fachbach wird am Wochenende beim Ironman China an den Start gehen. Mit Nicole und Lothar Leder wird er zwei Vereinskameraden im Reich der Mitte antreffen.

Für Lothar ist es dann bereits der dritte Ironman innerhalb der letzten 6 Monate, nachdem er bereits beim Ironman Canada Ende August und beim Ironman Mexico zwei Monate später gestartet ist.

Für Nicole ist es nach der krankheitsbedingten Absage beim Ironman Hawaii der erste Ironman seit gut 9 Monaten. Sie legte ihre Grundlage auf Fuerteventura und dürfte neben der Qualifikation für Hawaii mit einem Podiumsplatz liebäugeln.

Drücken wir die Daumen.

weiterlesen


DTU Stellenangebot: Sekretär/in gesucht

Als offizieller Dachverband der deutschen Triathleten, organisiert und koordiniert die Deutsche Triathlon Union die Belange des nationalen Triathlonsports.

Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Frankfurt am Main eine/n qualifizierte/n Sekretär/in (Vollzeit, 40 Std./Woche) mit sehr guten Kenntnissen in den gängigen EDV Programmen (MS-Office, Outlook etc.).

weiterlesen


IM China: Markus Fachbach vor Saisonauftakt

Nachdem er bereits früh im Januar in Fuerteventura an seiner Grundlage arbeitete, gibt Markus Fachbach am kommenden Wochenende beim Ironman China sein Saisondebüt und hofft dort auf die frühzeitige Hawaii Qualifikation. Dort trifft er aber auf keinen Geringeren als Chris McCormack, den Hawaii Sieger von 2007 und Europameister von 2008.

Sollte es in China aber nicht klappen, wäre es zunächst einmal kein Beinbruch, denn erstmals in diesem Jahr plant er bei drei Ironman-Veranstaltungen an den Start zu gehen.

weiterlesen


DSW Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge für das erste Halbjahr 2010 wurden eingezogen. Soweit in der Geschäftsstelle EMailadressen vorlagen wurden auch Rechnungen verschickt. Wer keine Rechnung bekommen hat kann diese nachfordern. Dazu bitte eine mail an: geschaeftsstelle@dsw-1912.de

weiterlesen


Schriesheimer Mathaisemarktlauf

Viel vorgenommen hat sich Steffen Kundel in Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2010 für den Schriesheimer Mathaisemarktlauf. Über die 10 km sollte erstmals die 34-Minuten-Marke geknackt werden. Auch wenn das nicht ganz glückte, kann er sich mit einer Endzeit von 34:17 min. dennoch über eine Bestzeit freuen. Nicht nur in Anbetracht der Tatsache, dass er die komplette Laufstrecke “alleine” zurücklegen musste und das Wetter sich auch nicht athletenfreundlich zeigte, eine tolle Leistung.

weiterlesen


Xterra Tour 2010

Nach wie vor auf den großen Durchbruch in Deutschland wartet die Triathlon Cross- oder besser bekannt unter Xterra-Tour. Nach einigen Pleiten, Pech und Pannen bei Veranstaltern und Organisatoren wird 2010 ein erneuter Versuch gestartet, die Xterra German Tour zu beleben. Übertragen wurde diese Aufgabe einer Agentur, die künftig auch zentraler Ansprechpartner in allen Fragen rund um den Xterra ist.

Eröffnet wird die Xterra-Tour 2010 am 18. April beim Eifeler Crossduathlon in Schleiden. Nach einer längeren Pause macht sie am 31.Juli beim 3-Länder Crosstriathlon im Bayrischen Wald Station. Am 14. August folgt die Xterra Germany am O-SEE und das Finale wird am 28. August beim 1. Crosstriathlon Rhein-Neckar sein.

Alle Info´s unter www.xterragermany.de

weiterlesen


Außerordentliche Jugendvollversammlung

Mit Schreiben vom 23. Februar 2010 lud der Hessische Triathlon Verband zur außerordentlichen Jugendvollversammlung ein. Diese war nötig geworden, da der bisherige Jugendwart Gerhard Wienau im vergangenen Jahr nach nicht einmal 12-monatiger Tätigkeit sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung stellte.

weiterlesen


Radtraining heute

Sonntag, Straße, Treffpunkt 13:00 Uhr DSW,

es ist zwar bitterkalt, aber die Sonne scheint, und, mit Blick auf Malle, wg. den Streifen, wir fahren kurz :-))

weiterlesen


Die Startpässe 2010 sind da!

Die Startpässe 2010 sind eingetroffen.. Die Verteilung erfolgt im Schwimmtraining. Wer nicht ins Schwimmtraining kommen kann, schickt bitte einen frankierten, adressierten Rückumschlag an Guido Reisch.

weiterlesen


Radtraining heute

Der Winter will sich höchst persönlich auf seine freundliche Art von uns verabschieden und hat uns deshalb noch einmal, ein letztes Mal, Schnee geschickt.

Die Sonne hat versprochen dass sie uns, wenn wir heute auf dem MB im Wald unterwegs sind ihre wärmenden Strahlen schickt,

somit heute 13:00 Uhr Treffpunkt DSW Freibad MB oder Crossrad.

weiterlesen


Radtraining am Wochenende

je nach Wetterlage Straße oder MB. Treffpunkt 13:00 Uhr DSW Freibad. Jeweils ca. 1 1/2 Std. vorher hier Info welches Rad gefahren wird.

weiterlesen


DTU und GFE wollen kooperieren

Neue Wege in der Nachwuchsarbeit will die DTU gehen. Basierend auf ihrem Kinder- und Jugendkonzept mit den drei Säulen Bewegung, gesunde Ernährung und die Stärkung der Persönlichkeitsstruktur, will sie künftig mit der Gesellschaft für Erlebnispädagogik (GFE) kooperieren.

weiterlesen


WTC-Profi-Regelungen: 8%-Regel geändert

Die WTC hat die seit Februar gültigen Preisgeldregelungen für Ironman und Ironman 70.3-Rennen in einem wichtigen Punkt verändert: Preisgelder, die aufgrund des 8-Prozent-Zeitlimits nicht ausgezahlt werden, sollen nicht wie ursprünglich vorgesehen verfallen, sondern an die Athleten innerhalb des Limits verteilt werden.

weiterlesen


TriTime neues Verbandsmagazin der DTU

So manch einer wird sich heute beim Blick in den Briefkasten gewundert haben. Alle DTU-Startpass-Inhaber erhielten heute erstmals die Zeitschrift TriTime zugesandt. Darin enthalten sind künftig die DTU-Verbandsnachrichten, die viermal im Jahr kostenlos anstelle des Triathlon-Magazins verschickt werden. Ziel der DTU ist es, “die Verbandsinformationen attraktiver und interessanter zu gestalten”.

Schau´n mer mal!

weiterlesen


DSW trotzt Xynthia

Auch vom Orkantief Xanthia ließen sich die acht Wagemutigen, die pünktlich um 13.00 Uhr am Sonntag zum Radtraining erschienen, nicht beeindrucken. Nur stellenweise wegversperrende Bäume störten die aufregende Ausfahrt …

weiterlesen


Triathlon Viernheim: Anmeldung eröffnet

Der Triathlon in Viernheim hat gestern seine Online-Anmeldung geöffnet. Da die Veranstaltung in den letzten Jahren frühzeitig ausgebucht war, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung.

Info und Anmeldung

weiterlesen


“Wer sich erwischen lässt, dopt ungeschickt”

Dr. Klaus Pöttgen, langjähriges DSW-Mitglied, Anti-Doping-Experte, Medizinischer Leiter des Teams Ironman Germany und einer der Gutachter im Fall Pechstein hat im Spiegel-Online ein großes Interview zur Doping-Problematik gegeben:

Hier gehts zum Interview

weiterlesen


Radtraining am Wochenende

Treffpunkt 13:00 Uhr, DSW, Straße,

weiterlesen


Winterlaufserie Seligenstadt: Ergebnisse

Beim Laufklassiker, der Winterlauferie in Seligenstadt, testen einige DSW´ler ihre Form. Das allerdings bei schwierigen äußeren Bedinungen. Temperaturen von rund 5 Grad, die den Schnee auf der Strecke tauen ließen, führten dazu, dass der Untergrund vielfach matschig war aber auch vereiste Passagen enthielten. Dies verhinderte erneut absolute Spitzenzeiten. Sein Debüt für das StartNet-Team gab dabei Matthias Hähnel, der als 8. Ins Ziel kam. Etwas weiter dahinter auf den Plätzen 19 und 20 kamen Thomas Färber und Martin Dröll. Nicole Liebich kam nach guten 50:55 min. ins Ziel.

Die Ergebnisse:

1. Stefan Unger 0:35:48

8. Matthias Hähnel 0:38:12
19. Thomas Färber 0:39:38
20. Martin Dröll 0:39:39
114. Nicole Liebich 0:50:55

weiterlesen


Breitensport Stammtisch am 23.2.2010

Der letzte Dienstag des Monats steht wieder bevor, so dass es Zeit für den Breitensport-Stammtisch wird.

Wir treffen uns gegen 21:00 Uhr im Lokal “Rosengarten” in der Frankfurter Str. 79. Eingeladen sind insbesondere auch neue und interessierte Triathleten.

weiterlesen


Radtraining heute

Sonntag, 21.02. wetterbedingt abgesagt.

weiterlesen


Radtraining am Wochenende

Samstag und Sonntag, Straße, 13:00 Uhr Treffpunkt DSW

weiterlesen


HM Sprint 2010 in Lampertheim

Die Hessische Meisterschaft über die Sprintdistanz der Altersklassen wird im Rahmen des Triathlon in Lampertheim am 27. Juni 2010 ausgetragen.

Der Anmeldeschluss für die Anmeldung zur Hessischen Meisterschaft ist der 13.06.2010.

weiterlesen


DM der Altersklassen: Online-Anmeldung öffnet

Am 20. Juni 2010 findet die Deutsche Meisterschaft nach fünf erfolgreichen Veranstaltungen zum vorerst letzten Mal im Rahmen des 14. Härke Triathlons in Peine statt. 600 Startplätze stehen für die DM der Altersklassen ab Jahrgang 1990 über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen zur Verfügung. Weitere 400 Teilnehmer werden beim Peiner Stadtwerke Volkstriathlon und beim Volksbank Peine Staffeltriathlon (0,5 km Schwimmen, 21 km Radfahren und 5 km Laufen) erwartet. Anmeldungen sind ab Mittwoch, den 17. Februar um 12.00 Uhr auf der Veranstalter-Homepage www.tri-speedys.de möglich.

weiterlesen


Radtraining Samstag

MB, Treffpunkt DSW Freibad, 13:00 Uhr

weiterlesen


Software AG Bürgerpark Triathlon 2010

Ab sofort ist die [Anmeldung] für den diesjährigen Software AG Bürgerpark Triathlon 2010 freigeschaltet.

weiterlesen


Tim Huss neuer Landesschulsprecher

Hohe Ehre für unseren Schülertrainer Tim Huß. Er wurde am Montag in Wetzlar zum neuen hessischen Landesschulsprecher gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Fiona Merfert aus Offenbach an, die aufgrund ihres bevorstehenden Abiturs zurücktrat. Tim erhielt 87 Prozent der Delegiertenstimmen und gehörte bereits seit einem Jahr dem LSV-Vorstand an.

weiterlesen


Ligabesprechung der Herren verschoben!

Die Ligabesprechung der Herren muss morgen leider ausfallen und wird um eine Woche verschoben.

weiterlesen


Radtraining am Wochenende

Samstag und Sonntag, 13:00 Uhr, Treffpunkt DSW Freibad, Straße.

weiterlesen


Ironman Regensburg: Über 2000 kommen zur Premiere

Am 1. August 2010 findet erstmalig der IRONMAN Regensburg statt. Bereits vier Monate nach Öffnung der Anmeldung haben sich über 2.000 Athleten aus 54 Nationen angemeldet, um die Wettkampfstrecke von 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen in Angriff zu nehmen. Der IRONMAN Regensburg ist, neben der IRONMAN European Championship in Frankfurt und dem IRONMAN Germany 70.3 in Wiesbaden, die dritte IRONMAN-Veranstaltung in Deutschland.

Quelle: tri2.b.de

weiterlesen


DSW Swim & Run: Urkunden und Fotos

Urkunden vom DSW Swim & Run stehen ab sofort zum Download zur Verfügung.

Fotos von der Veranstaltung findet ihr unter www.sportfotografie.biz.

weiterlesen


Steffen Kundel gewinnt DSW Swim & Run 2010

Am Ende hatte es das Wetter doch gut gemeint. Strahlender Sonnenschein auf der Laufstrecke sorgte nicht nur bei den Athleten für Freude. Auch der gastgebende DSW´12 Darmstadt freute sich über eine absolut gelungene Veranstaltung. Dazu passte es perfekt ins Bild, dass mit Steffen Kundel vom ein „Heimsieg“ gefeiert werden konnte. Bei den Frauen gewann Franziska Fleck vom Soprema Team Mannheim. Jana Donnelly auf Platz 2 und Christian Mokros auf Platz 3 der Gesamtwertung rundeten das gute Ergebnis für das StartNet-Team des DSW´12 Darmstadt ab.

weiterlesen


Swim & Run: Ergebnisse

Die Ergebnisse des Swim & Run 2010 sind nun als PDF einsehbar und downloadbar.
Die Möglichkeit des eigenen Urkunden-downloads folgt morgen im Laufe des Tages ist nun auch online verfügbar.

weiterlesen


Swim & Run: letzte Streckeninfo´s

Während wir für das Schwimmen angenehme 26 Grad und einen flachen Parcour zusichern können, sollten sich alle Läufer auf eine winterliche Laufstrecke einstellen. Der Bürgerpark ist aber größtenteils gestreut, am einzigen Anstieg wurden zusätzliche Sägespäne verteilt.

(Quelle: wetter.com)

Wir freuen uns auf Euch!

weiterlesen


Radtraining heute und morgen

MB, 13:00 Uhr Treffpunkt DSW Freibad.

Wegen des Swim & Run´s entfällt morgen das Radtraining der Breitensport-Gruppe!

weiterlesen


Swim & Run: Melderekord eingestellt!

Der DSW´12 Darmstadt freut sich über die tolle Resonanz bei der fünften Auflage des Swim & Runs. Mit knapp 300 Anmeldungen wurde der Melderekord – trotz erwarteten Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt – vom vergangenen Jahr eingestellt.

weiterlesen


Ausbildung zum B-Trainer Triathlon

Die Deutsche Triathlon Union, Bereich Leistungssport führt im Jahr 2010 wieder einen Ausbildungslehrgang zum Trainer-B Leistungssport durch. Die Ausbildung, Prüfung und Lizenzierung erfolgt nach den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Triathlon Union und des Deutschen Olympischen Sportbundes.

weiterlesen


Trainingslager 2010

Das Trainingslager Mallorca 2010 ist mit 50 Teilnehmern vollkommen ausgebucht. Es sind keine Buchungen mehr möglich.

weiterlesen


Swim & Run: Donnerstag Anmeldeschluss

Am Donnerstag schließt die Anmeldung zur fünften Auflage des DSW Swim & Runs. Über 250 Teilnehmer auch bei der fünften Auflage sprechen für sich und sorgen für eine “volle Hütte”.

Wer noch dabei sein will, der sollte sich jetzt anmelden, denn ab Freitag werden keine Nachmeldungen mehr angenommen. Also, jetzt anmelden!

weiterlesen


Swim & Run: Wetterprognose

Wetterprognose Swim & Run

weiterlesen


Radtraining Samstag

Langsam nähert sich das Trainingslager, und daher wird auch wieder regelmäßig auf dem Rad trainiert.
Am Samstag -Treffpunkt wie immer- am Nordbad um 13:00 Uhr

weiterlesen


Sporthilfe-Kampagne

Mit der Kampagne „Dein Name für Deutschland“ ruft die Deutsche Sporthilfe erstmals in ihrer über 40-jährigen Geschichte die sportbegeisterte Bevölkerung zur Unterstützung der deutschen Spitzensportler auf. Mit einem kleinen Beitrag von 3 Euro im Monat kann zukünftig jedermann Sponsor der Sporthilfe-Athleten werden und stolz auf die Erfolge sein. Hier gibt es mehr Informationen.

Der Sportler des Jahres, Schwimm-Star Paul Biedermann, wirbt in einem TV-Spot vor allem bei den Millionen von Sport-Begeisterten dafür, ihre Namen für die Unterstützung der deutschen Spitzensportler zur Verfügung zu stellen. „Die Sporthilfe hat mich auch in Jahren unterstützt, wo es nicht so gut lief und insbesondere auch in Jugendjahren, wo man noch nicht so viel Erfolg hat, da konnte man sich mit dem Geld Trainingslager für Wettkämpfe leisten. Von daher mache ich das gerne für die Sporthilfe, um einfach auch wieder etwas zurück zu geben“, sagte Weltrekordler und Phelps-Bezwinger Biedermann.

weiterlesen


GECKO Mittelhessen Cup 2010

Die Triathlon-Events Grünberger Triathlon (09.5.2010), Butzbacher Triathlon (16.5.2010), Bad Camberger Triathlon (20.6.2010) und DAK Triathlon Gießen (29.08.2010) werden unter dem Titel GECKO Mittelhessen Cup 2010 zusammengefasst und als Serie ausgetragen. Dabei gibt es, neben den Tageswertungen, eine Serienwertung für Frauen und Männer.

Veranstalter ist Claudius Pyrlik von First-Wave-Sportmarketing.

weiterlesen


Radtraining Sonntag 17.01.2010

MB, Treffpunkt 13:00 Uhr DSW Freibad,

weiterlesen


Radtraining Samstag 16.01.2010

MB, Saisoneröffnung, Treffpunkt wie Breitensport 13:00 Uhr DSW Eingang Freibad,

Guido

weiterlesen


DSW Swim & Run;: Anmelden und Startplatz sichern

Gut 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn liegen erneut wieder über 200 Anmeldungen für den DSW Swim & Run am 31. Dezember 2010. Das freut uns sehr. Im vergangenen Jahr mussten wir die Anmeldung einige Tage vor Veranstaltungsbeginn schließen, wer also sicher dabei sein will, der sollte sich jetzt anmelden!

weiterlesen


Termine 2. Deutsche Triathlon Liga

Die 2. Deutsche Triathlon Liga – 2. Bundesliga Süd – macht in diesem Jahr in vier Städten – darunter auch Darmstadt – Station:

06.06.2010 Darmstadt – Bürgerpark-Triathlon, Sprint
13.06.2010 Triftern, Mannschaftsrennen, Sprint
04.07.2010 Offenburg, Sprint
11.07.2010 Tegernsee, olympisch

weiterlesen


Breitensport-Radtraining am Sonntag 10.1.2010

Morgen findet das Radtraining für die Breitensportler dem Wetter entsprechend auf dem Mountainbike statt.

weiterlesen


Hinweis der technischen Kommission der DTU

Neuerdings werden Neoprenanzüge in der Stärke von 7 mm angeboten.
Die Technische Kommission der Deutschen Triathlon Union weist auf der DTU-Homepage darauf hin, dass alle Neoprenanzüge, die nicht der aktuellen Sportordnung entsprechen, verboten sind. Demnach darf nach Nr. F. 3.1 der Sportordnung die maximale Gesamtstärke eines Neoprenanzuges 5 mm nicht überschreiten und darf aus nicht mehr als 3 Einzelteilen bestehen, und zwar einer Gesichtsmaske, einem Oberkörper- und einem Unterkörperteil. Kälteschutzanzüge ( Neoprens ) und Schwimmanzüge dürfen nicht übereinander getragen werden.

weiterlesen


HTLZ: Kraul-Technikkurs im Januar ist ausgebucht.

Der Kraul-Technikkurs, der am 18. Januar vom Hessischen Triathlon Leistungszentrum ausgetragen wird, ist leider komplett ausgebucht. Weitere Anmeldungen können nicht entgegen genommen werden. Es besteht nur noch die Möglichkeit, sich auf die Warteliste für den Herbstkurs zu setzen.

weiterlesen


Roter Teppich des DSW 2009

Bilder vom roten Teppich zur Jahresabschlussfeier jetzt in der Bildergalerie, Media Center, online. Sehr sehenswert!

weiterlesen


DSW Breitensport: Kein Schwimmtraining morgen

Da das Trainingsbad wegen den Weihnachtsferien noch geschlossen hat, muss das Schwimmtraining morgen leider ausfallen. Weiter gehts mit dem DSW Breitensport-Schwimm-Angebot am 14. Januar um 19.45 Uhr.

weiterlesen


DSW Swim & Run: Jetzt anmelden!

In knapp vier Wochen ist es so weit. Wir laden ein zur fünften Auflage des DSW Swim & Runs. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie wieder dabei sind. Dabei sollte man nicht zulange mit der Anmeldung warten, denn es steht nur ein begrenztes Startkontingent zur Verfügung!

Also, jetzt anmelden!

weiterlesen


Außerordentliche Jugendvollversammlung

Nach dem Rücktritt von Gerhard Wienau als Jugendwart finden erneut im Hessischen Triathlon Verband Wahlen statt. Am 07.03.2010 soll auf einer außerordentlichen Jugendvollversammlung ein neuer Jugendwart gewählt werden.

weiterlesen


Triathlon-Bundesliga 2010: Renntermine stehen

Die Termine für die 1. Deutsche Triathlon Liga stehen fest. Nachdem der Alpenklassiker in Schliersee mit der Fa. GARMIN ein neuen Titelsponsor gefunden hat, wird er fünfter und letzter Austragungsort.

Die Termine:
16. Mai 2010: Gladbeck – Mannschaftssprint
23. Mai 2010: Witten – Mannschaftssprint
4. Juli 2010: Offenburg – Sprint
4./5. September 2010: Hannover – Sprint
18. September 2010: Schliersee – olympische Distanz

weiterlesen



Kontakt

Triathlon Team
DSW Darmstadt

info@dsw12.de
www.triathlon-darmstadt.de